Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Otter-Zentrum: Präsidium berät im April über Erweiterung

Hankensbüttel Otter-Zentrum: Präsidium berät im April über Erweiterung

Hankensbüttel. Das Otter-Zentrum würde gerne seine Fläche erweitern. Die bisherigen Pläne - eine Erweiterung auf den benachbarten Freizeitflächen der Gemeinde - stoßen auf Widerstand der Bürger (AZ berichtete). Jetzt hat sich die Bürgerinitiative laut Sprecher Reinhard Weißmann an das Präsidium der Einrichtung gewandt.

Voriger Artikel
Dreiste Betrugsmasche am Telefon
Nächster Artikel
Niedersachsens Kreisspitzen in Stadthalle

Otter-Zentrum in Hankensbüttel: Die Bürgerinitiative gegen die Westerweiterung hat sich jetzt an das Präsidium gewandt und Gespräche eingefordert.

Nach einer Darlegung der Problematik aus Sicht der betroffenen Bürger hat die BI das Präsidium aufgefordert, „von der Westerweiterung Abstand zu nehmen und deren Weiterverfolgung zu unterbinden.“

Dem anderthalbseitigen Schreiben wurden 16 Seiten Anlagen beigefügt, aus denen hervorgeht, welchen Widerstand es im Dorf gegen die beschriebenen Pläne gibt. Besonders hervorgehoben wurde in diesem Zusammenhang die mehr als 700 Unterschriften gegen das Projekt.

Außerdem hat die BI das Präsidium - angeschrieben wurde die Präsidentin der Aktion Fischotterschutz, Prof. Dr. Mechthild Roth - zu direkten Gesprächen aufgefordert.

Die Antwort: Das Präsidium werde in seiner Sitzung am 11. April über die Erweiterungsproblematik beraten. Diesen Termin bestätigte auch Marc Ehlers, Präsidiumsmitglied und Chef des Otter-Zentrums, auf AZ-Anfrage.

Laut Ehlers habe das Präsidium bereits im Herbst über die Pläne gesprochen, am 11. April wolle man alle vielleicht möglichen Alternativen besprechen. Noch sei nicht geklärt, „ob und mit welcher Intension eine Erweiterung des Otter-Zentrums verfolgt werden soll“, habe es in dem Antwortschreiben geheißen, so Weißmann. Er setzt daher jetzt auf rationale Herangehensweise an das Problem.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr