Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ortsumgehung: Nordtrasse doch wieder im Gespräch

Brome Ortsumgehung: Nordtrasse doch wieder im Gespräch

Brome. Könnte sein, dass die enge Südtrasse der Bromer Ortsumgehung aus naturschutzfachlicher Sicht abgelehnt wird - so liest sich ein aktueller Brief vom Niedersächsischen Umweltministerium, den Bromes Bürgermeister Gerhard Borchert im Rat verlas. Deshalb möchte die CDU erneut eine länderübergreifende Trasse im Norden mit prüfen.

Voriger Artikel
Diamantkernbohrgeräte aus Baucontainer entwendet
Nächster Artikel
Für Sanierung der Grundschule fehlt das Geld

Wieder alles offen? Die Mehrheit im Bromer Rat möchte eine nördliche Ortsumgehung in die Prüfung mit aufnehmen.

Quelle: Michael Uhmeyer

„Wir sollten uns nicht heute schon auf eine Strecke festlegen. Wenn die in der Prüfung als nicht umweltverträglich bewertet wird, stehen wir mit leeren Händen da“, argumentierte Borchert.

Wilfried Wiebe, Vertreter der Bürgerinitiative Ortsumgehung jetzt, sah das anders: „Wenn jetzt wieder über eine länderübergreifende Trasse debattiert wird, ist die Ortsumgehung tot.“ Ähnlich argumentierte Dietrich Schaefer: „Dann sind wir da, wo wir 2004 schon waren.“

Konsens herrschte nur in der Frage, dass die Ortsumgehung im Vordringlichen Bedarf bleiben muss. Sowohl Schaefer als auch Horst Landgraf (BLU) wollten außerdem lediglich beschließen, dass die engen Trassenvarianten abgelehnt werden. Diesem Beschluss folgte auch Ulrich Dörrheide (CDU), Lothar Hilmer (SPD) enthielt sich, und Swantje Baruschke (Grüne) stimmte mit der CDU für den weitergehenden Antrag. Der erhielt mit sechs zu vier Stimmen die Mehrheit.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr