Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Onkel Benno spielt Kölner Kneipenwirt

Isenbüttel Onkel Benno spielt Kölner Kneipenwirt

Isenbüttel. Diebstahl, Einbruch, häusliche Gewalt, Schulschwänzer und Streitereien unter Nachbarn: Alles das, was Polizisten täglich im Streifendienst erleben, ist Thema bei „Auf Streife“ – und Bernd Kliemke, besser bekannt als Onkel Benno vom Tankumsee, spielt darin nun einen Kneipenwirt.

Voriger Artikel
Sozialer Arbeitskreis sucht dringend Helfer
Nächster Artikel
Müllcontainerbrände: 16.000 Euro Schaden

„Auf Streife“: In der Pseudo-Doku von Sat 1 spielt Bernd Kliemke (2.v.r.) – besser bekannt als Onkel Benno – einen Kölner Kneipenwirt. Für den Isenbütteler ist es bereits der zweite TV-Auftritt.

„Einfach toll! Die Produktionsfirma hat mich wieder gefragt – ein Jahr, nachdem ich bereits mit denen gedreht habe“, freut sich Benno. Kein Wunder, dass die Fernsehmacher den Isenbütteler erneut verpflichtet haben: Die Rolle des Kölner Kneipenwirts ist wie gemacht für den gebürtigen Kölner mit Gastronomie-Erfahrung. „Gedreht wurde am Planet Hürth – der Eck-Kneipe schlechthin in Köln-Sülz“, verrät Benno. „Mit altem Bierkeller, so wie früher. Und mit Klappen, wodurch die Fässer von außen hineingestürzt werden.“ Doch diesmal war‘s kein Lieferant, der die Klappen nutzte, sondern drei böse Buben: „Die wollten Bier klauen – zum Glück kam schnell die Polizei“, geht Benno nur so weit auf die Handlung ein, wie es ihm sein Schauspieler-Vertrag gestattet.

Die Polizisten sind übrigens echt: „Sie wissen vorher nicht, was wir Laiendarsteller tun – und wir wissen nicht, wie die Polizei reagiert“, erklärt Benno. „Wirklich spannend!“

  • Wie es ausgeht, erfahren Bennos Fans bei „Auf Streife“. Die Pseudo-Doku läuft montags bis freitags um 14 Uhr auf Sat 1. Bennos Fall wird in etwa einem Monat gesendet.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr