Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Oldtimertreffen: Beim Saisonstart sind alle Plätze belegt
Gifhorn Gifhorn Stadt Oldtimertreffen: Beim Saisonstart sind alle Plätze belegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 05.05.2014
Endlich mal Sonne: Erstklassiges Oldtimerwetter entschädigte Aussteller, Besucher und Organisatoren für die völlig verregnete Vorsaison. Ron Niebuhr
Anzeige

Das Treffen organisiert hatte wie immer Hermann Brandes, unterstützt von den Oldtimerfreunden Gifhorn Südheide.

Stolze 187 Oldtimer zählten Brandes und seine Helfer beim Treffen, die Fahrzeuge standen dicht an dicht entlang der ehemaligen B 188. Schon knapp eine Stunde nach Beginn wurde es eng: „Noch 50 Meter. Dann haben wir den Wald erreicht. Dort ist finito“, sagte Brandes, in der Szene besser bekannt als HBN. Und wenig später: „Nichts geht mehr. Alle Plätze belegt. Ausverkauft.“

Das Treffen am Wochenende entschädigte für die völlig verregnete Vorsaison: „Endlich wieder Oldtimerwetter. Sonnig, aber nicht zu warm“, freuten sich HBN und seine Mitstreiter. Auffallend viele Zweiradfahrer fanden den Weg zum Oldtimer-Treffen. 48 um genau zu sein, darunter ein paar Bonanza-Räder: „Wir denken auch an den Nachwuchs“, sagte Brandes.

Den Neuhäuser Oldtimer-Freund beeindruckte, wie sehr Aussteller und Besucher verinnerlicht haben, dass es bei den Treffen immer auch um den guten Zweck geht: „Viele kamen direkt auf mich zu, um zu spenden.“ 745 Euro sammelte HBN. Was nach Gema-Gebühren - The Sound of H&Grald spielte - und Kosten für die Haftpflichtversicherung übrig bleibt, geht ans DRK Gifhorn für die Altenpflege und an die Interessengemeinschaft Kinderkrebsfürsorge.

rn

Gifhorn. Mit einem Beginn der Abrissarbeiten der Brücke über der Celler Straße im September wird es nichts: Der Start für die 13,5 Millionen Euro teure Mega-Baustelle auf der B 4 verzögert sich auf unbestimmte Zeit.

05.05.2014

Isenbüttel. Die Stadt Wolfsburg plant noch für dieses Jahr den Bau eines Radwegs entlang der Kreisstraße 114 zwischen Weyhäuser Weg und Einmündung Forstweg. Ein Thema, das im Bauausschuss der Samtgemeinde aufgegriffen wurde.

08.05.2014

Päse. Da wird die Kräuterfrau zur geduldigen Lehrkraft - und zwar ohne erhobenen Daumen. Wohl kaum jemand anderes kennt sich so gut wie Birgit Schacht mit den Pflanzen im heimischen Garten aus. Anlass für die Betreiberin der Kräuterey in Päse, ihr Wissen jetzt auch an Kita-Kinder weiterzugeben. So beteiligt sie sich in diesem Jahr erstmals an dem Projekt GartenKinder. Und dabei lernen die Kids laut Birgit Schacht auch, dass Radieschen nicht auf Bäumen wachsen.

08.05.2014
Anzeige