Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Oldtimer: Startschuss für Tirol-Tour
Gifhorn Gifhorn Stadt Oldtimer: Startschuss für Tirol-Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 05.09.2018
Startschuss: Die Oldtimer-Tour führt von Gifhorn nach Tirol. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Bürgermeister Matthias Nerlich verabschiedete die Oldtimer-Fans. Über Rothenburg ob der Tauber zum Reschensee mit Tour durchs Vinschgau, dann über Regensburg und Naumburg zurück: Rolf Hoyer – er hatte die Idee zu der Tour – war die Route bereits im Oktober 2017 zusammen mit Karsten Krause abgefahren, um Unterkünfte festzumachen. „So etwas will gut geplant sein“, erinnert Hoyer an die erste „Dalldorf-Klassik“. 2017 hieß das Ziel Tallinn.

Jaguar, Ferrari, Fiat, Porsche oder der von James Bond geliebte Sunbeam: Bereits vor der Abfahrt hatten sich im Innenhof viele Oldtimer-Fans eingefunden, um die seltenen und auf Hochglanz polierten Fahrzeuge zu bestaunen. Der älteste Wagen, der am Mittwoch mit auf die Reise ging: ein schwarzer Mercedes 170 DS, Baujahr 1953. Erstes Etappenziel: Rothenburg ob der Tauber. Hoyer und seine Mitstreiter aus Dalldorf, Gifhorn, Fallersleben und Isenbüttel wollen es nach mehr als 400 Kilometer erreichen und auf einem Landgasthof übernachten.

Auf geht’s: Die Oldtimer-Tour Dalldorf Klassik ist am Mittwochmorgen in Gifhorn gestartet. 2000 Kilometer liegen nun vor den Fahrern der historischen Fahrzeuge. Ziel ist Tirol.

Wie schon im Vorjahr wieder mit dabei: ein Werkstattwagen. „Das hat sich bereits auf unserer Tour im Vorjahr bewährt“, berichtet Hoyer. Und den ersten Mechaniker-Einsatz gab’s dann auch schon kurz vor dem Start. Ein VW Karmann Ghia wollte nicht anspringen. Motorhaube auf, Motorhaube zu: Der Werkstattwagen-Spezialist hatte das Problem jedoch rasch wieder behoben.

Am 14. September wollen die Oldtimer-Fans nach neun Tagen Tirol-Abenteuer wieder in der Heimat sein, am 15. September ist die Teilnahme an der 1. Gifhorner Oldtimer-Meile in der Innenstadt geplant. „Wir zeigen 30 historische Fahrzeuge“, verspricht Hoyer.

Auch ein Vierbeiner ist mit auf Tour gegangen: Stella heißt die Jagdhündin von Dr. Stefan Armbrecht, die es sich auf der Rücksitzbank seines britischen Sunbeam bequem gemacht hatte. ust

Von Uwe Stadtlich

Gifhorn Stadt Info-Veranstaltung und Projekt-Vorstellung - BBS-I-Schüler: Praktika im Ausland

Erfahrungen im Ausland zu sammeln ist in der heutigen Arbeitswelt enorm wichtig: In Zusammenarbeit mit dem Europahaus Aurich und dem Europäische Bildungsverbund (EBV) Magdeburg werden Schülerinnen und Schüler der Fachschule Sozialpädagogik und der Berufsfachschule Altenpflege der BBS1 Gifhorn in vielfältigen Einrichtungen der Erziehung, Bildung, Betreuung und Pflege erneut im europäischen Ausland arbeiten.

05.09.2018

Die Pflegereform 2017 wirkt sich auch im Landkreis Gifhorn aus – und verursacht Mehrkosten im Haushalt des Landkreises.

04.09.2018
Gifhorn Stadt Feuerwehreinsatz auf dem Eyßelheideweg - Winkel: VW-Pritschenwagen in Flammen

Völlig ausgebrannt ist am Dienstagnachmittag die Fahrerkabine eines VW-Pritschenwagens. Der Wagen hatte auf dem Eyßelheideweg Feuer gefangen. Zwölf Einsatzkäfte der Gifhorner Feuerwehr löschten.

04.09.2018