Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Oldaustraße: Neue Fahrbahn, breitere Gehwege und Parkplätze
Gifhorn Gifhorn Stadt Oldaustraße: Neue Fahrbahn, breitere Gehwege und Parkplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 04.09.2016
Sanierung der Oldaustraße: Unter anderem wird die Einmündung zur Winkeler Straße eingeengt. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

„Die Kanalarbeiten sind inzwischen fast erledigt“, erklärt Keuch. Nun gehe es an den Ausbau des historischen Straßenzuges. Eine Erneuerung sei dringend notwendig gewesen: abgängige Borde, Absackungen in den Gossenanlagen und ein asphaltierter Flickenteppich auf der alten Kopfsteinpflaster-Fahrbahn seien vordringlich Gründe für die Sanierung gewesen.

Nach Fertigstellung soll die Oldaustraße richtig schick aussehen: Geplant sind eine 4,5 Meter breite Fahrbahn aus Betonrechteckpflaster sowie ein bis zu drei Meter breiter Gehbereich an der Ostseite. Zum Ausbauprogramm gehören auch Parkplätze zwischen Platanen an der Westseite und am Ende der Sackgasse ein Wendehammer. Umgestaltet wird auch die Einmündung an der Winkler Straße. „Sie wird eingeengt“, sagt Keuch. Der Fahrbahnteiler dort kommt weg. Um den Charakter der Straße zu erhalten, werde das alte Kopfsteinpflaster zum Teil wieder eingebaut. „Unter anderem in der Gossenanlage“, erklärt der Ingenieur.

Vor Beginn der Arbeiten sei eine Absuche nach Kampfmitteln erfolgt. Die Arbeiten werden durch eine Spezialfirma begleitet, wenn in Verdachtsbereichen geschachtet wird. Der Grund: Im Zweiten Weltkrieg fielen in der Oldaustraße Fliegerbomben und zerstörten Wohnhäuser.

Die Bauarbeiten laufen seit Anfang Juli. Mit der Fertigstellung rechnet die Stadt im Dezember.

ust

Gifhorn. Eine konfliktreiche Tarifauseinandersetzung bei der IAV in Gifhorn ist nach sechs Monaten zu Ende gegangen. IG Metall und IAV haben sich am Mittwoch geeinigt: Die rund 6000 Beschäftigten erhalten in zwei Schritten mehr Geld, Einschnitte in bestehende Tarifverträge wird es nicht geben. Das teilte gestern die IG Metall mit.

01.09.2016

Gamsen/Kästorf. Die Bundesstraße 4 wird ab Montag zwischen Wagenhoff und der B 188 voll gesperrt. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Bis voraussichtlich Sonntag, 25. September, wird der Verkehr durch Gamsen und Kästorf geleitet.

01.09.2016

Ein von der Polizei per Haftbefehl gesuchter 39-Jähriger rief bei der Polizei an, um sich zu stellen. Als die Beamten den Mann aufsuchten, bemerkten sie, dass dieser stark alkoholisiert war. Bei der Blutprobe leistete der Mann erheblichen Widerstand. Nach Abschluss aller Maßnahmen wurde der Mann der Justizvollzugsanstalt überstellt.

01.09.2016
Anzeige