Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Okerbrücke: Fahrbahn am Freitag betoniert

Didderse Okerbrücke: Fahrbahn am Freitag betoniert

Didderse. Rund 20 Tonnen wiegt der Bewehrungsstahl auf der Okerbrücke - gestern wurde der Beton für die Fahrbahnplatte aufgebracht. Die Sanierung des 1927 errichteten Bauwerks dauerte länger als geplant, weil Korrosionsschäden behoben werden mussten.

Voriger Artikel
Mähdrescher brennt vollständig aus
Nächster Artikel
186 Feuerwehrleute bekämpfen Flächenbrand

86 Jahre altes Bauwerk wird saniert: Am Freitag wurde der Beton für die neue Fahrbahnplatte der Okerbrücke aufgebracht.

Quelle: Photowerk (co)

Für zwei bis drei Wochen nach den Sommerferien müssen die Didderser noch mit der Umleitung leben - bis dahin bleibt die Brücke für den öffentlichen Verkehr weiterhin gesperrt.

„Für den Schulbusverkehr soll die Baustelle aber einseitig freigegeben werden“, so Holger Schulz vom Bauamt des Landkreises. Fußgänger und Radfahrer können weiterhin die Behelfsbrücke nutzen.

Für die Sanierung der Brücke waren zunächst 420.000 Euro in den Haushalt gestellt worden. Das wird nicht reichen, denn nach dem Abriss der Fahrbahn stellte sich heraus, dass Streusalz dem Trägerrost der Stabbogenbrücke zugesetzt hat (AZ berichtete). „Wie teuer es wird, wissen wir noch nicht, bis wir den Nachtrag von der Baufirma vorliegen haben“, so Schulz.

co

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr