Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Offizielle Gründung der Kinderfeuerwehr
Gifhorn Gifhorn Stadt Offizielle Gründung der Kinderfeuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 24.06.2018
Tag der Feuerwehr: Die Wilscher Brandschützer stellten sich und die neue Kinderfeuerwehr den Besuchern vor. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Wilsche

Das Konzept Kinderfeuerwehr zur Nachwuchsgewinnung fasst damit immer mehr auch in der Stadt Gifhorn Fuß. Ausgehend von der Samtgemeinde Papenteich, wo die Kinderfeuerwehren im Landkreis ihren Anfang nahmen, ist das Konzept inzwischen bei Feuerwehren im gesamten Kreis angelangt.

Interessierte sind immer willkommen

Die Wilscher Kinderfeuerwehr hat derzeit 13 Mitglieder, die Leitung haben Sandra Hundt und Nadine Görgner. Die Gruppe trifft sich im Feuerwehrhaus alle zwei Wochen dienstags von 16.30 Uhr bis 18 Uhr. Interessierte können jederzeit dazukommen.

Darüber hinaus gewannen die vielen Besucher des Feuerwehrtages auch einen schönen Überblick darüber, was die Arbeit der Brandschützer so ausmacht. Pressewart Sebastian Müller erläuterte: „Wir bieten in jedem Jahr einen Aktionstag an.“ Die Resonanz sei wieder einmal sehr gut.

Umgang mit dem Feuerlöscher

Gezeigt hatten die Kameraden der Wehr unter anderem den Umgang mit dem Feuerlöscher – auch zum Ausprobieren. Zudem gab es eine Modenschau mit Einsatz- und Dienstkleidung. „Auch einen Weihnachtsbaumbrand demonstrieren wir, und Kinderfeuerwehr, Jugendwehr und Einsatzabteilung machen ebenfalls Vorführungen“, sagte Müller.

Die Rettung von Personen aus einem Unfallfahrzeug sowie die Gefahren im Haushalt als weitere Themenschwerpunkte rundeten den Tag der Feuerwehr in Wilsche dann ab.

Von Chris Niebuhr

Es war kühl und regnerisch – das hat vermutlich etliche Fußball-Fans davon abgehalten, zum Public Viewing auf dem Gifhorner Marktplatz zu kommen. Diejenigen, die dabei waren, durchlebten beim Fußball-Krimi Deutschland gegen Schweden ein Wechselbad der Gefühle. Beim Autokorso hinterher war der Jubel groß.

24.06.2018

Eine Jugendgruppe mit fünf 17-Jährigen aus dem Landkreis Gifhorn und Braunschweig war am Freitagnachmittag mit ihrem Kleintransporter in einen Unfall in Bremerhaven verwickelt. In einem Baustellenbereich musste der 52-jährige Fahrer ihres Transporters stark abbremsen. Eine 21-jährige Geestländerin reagiert zu spät und fuhr auf.

24.06.2018

Vier neue Könige und zwölf Prinzen und Prinzessinnen gibt es seit Samstagabend in Gifhorn: Die Kinderkönige wurden proklamiert.

24.06.2018
Anzeige