Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Offener Sonntag lockt viele Besucher in die City

Gifhorn Offener Sonntag lockt viele Besucher in die City

Gifhorn. Die offenen Läden und das schöne Herbstwetter sorgten am Sonntag für eine volle Fußgängerzone.

Voriger Artikel
Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle
Nächster Artikel
Dichterwettstreit: Die Plätze reichen nicht

Verkaufsoffener Sonntag in Gifhorn: Bei schönem Herbstwetter strömten gestern zahlreiche Besucher in die Innenstadt. Auch für Kinder wurde viel geboten.

Quelle: Michael Uhmeyer

Da hat sich der Herbst noch einmal von seiner schönsten Seite gezeigt - auch wenn es in der Gifhorner Fußgängerzone fast schon so aussah, als hätte der Weihnachtsmarkt geöffnet. Der verkaufsoffene Sonntag lockte am Sonntag zahlreiche Besucher in die Innenstadt.

Und in der kam fast Frühlingsflair auf angesichts der milden Temperaturen und eines Straßenmusikers, der Gitarre und Mundharmonika fröhliche Töne entlockte. Die Sonne schien, und es duftete nach allerlei Leckereien. Die gab es an zahlreichen Ständen, die bereits einen Vorgeschmack auf den Weihnachtsmarkt, der in drei Wochen eröffnet wird, gaben. Crepes wurden da unter anderem angeboten, Heideschinken, holländische Pommes.

Die Gifhorner waren in Kauf- und Bummellaune. Vor den Cafés gab es zeitweise kaum freie Plätze. Die ersten Weihnachtsgeschenke wurden nach Hause getragen, aber auch die Modehäuser hatten gut zu tun.

Und gut zu tun hatten auch die kleinen Besucher. Für sie hatten die Organisatoren der City-Gemeinschaft ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. So gab es Kinderschminken und Seifenblasen pusten, zwei Kinderkarussells drehten sich in der Fußgängerzone und als Magnet entpuppte sich einmal mehr das Bungee-Trampolin für alle, die hoch hinaus wollten.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr