Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Oberschule: Von Nähmaschine bis Roboter-Parcours

Weyhausen Oberschule: Von Nähmaschine bis Roboter-Parcours

Weyhausen . Tag der offenen Tür in der Oberschule Weyhausen: Am Sonnabend hatten wieder Eltern und Kinder die Möglichkeit, die Schule und ihr Angebot kennen zu lernen. Es gab ein buntes Programm mit Führungen und vielen Aktionen.

Voriger Artikel
Mit Moped gegen Baum
Nächster Artikel
Fußballfan auf offener Straße angegriffen

Technikraum der Oberschule Weyhausen: Schüler zeigten die von ihnen entwickelte Steuerung eines Sonnenkollektors.

Quelle: Chris Niebuhr

Schulleiterin Cornelia Hoffmann freute sich über die Resonanz: „Das Interesse ist da. Gerade die Führungen werden gut angenommen. Sehr schön ist auch, dass viele jetzige und ehemalige Schüler mit dabei sind.“ Fragen hätten die Eltern vor allem zur Organisation der Oberschule, insbesondere zum Ganztagsbetrieb.

Bei den Führungen hatten die Gäste die Gelegenheit, das ganze Haus kennen zu lernen und auf die verschiedenen Aktionen in den Räumen zu stoßen. Dort präsentierte sich zum Beispiel die Näh-AG, in den Bereichen Physik und Chemie gab es wieder Experimente zu bestaunen. Auch Musik- und Technikraum waren zugänglich.

Im Technikbereich etwa hatten Schüler eine Steuerung für einen Sonnenkollektor entwickelt. Auch zeigten sie einen Parcours „mit einer Art von Minirobotern, die Hindernissen ausweichen“, erläuterte Techniklehrer Christopher Jubitz-Rahn.

Im Kunstbereich hingegen hatten die Schüler Nana-Figuren gebastelt, wie man sie auch aus Hannover kennt.

Sascha Dehnbostel aus Neudorf-Platendorf zeigte sich begeistert vom Tag der offenen Tür. „Unser Sohn kommt auf die Oberschule, wir hatten vorher überlegt, ob in der Sassenburg oder hier.“ Aber da er gerne nach Weyhausen wollte, habe die Familie den Info-Tag besucht. „Wir haben einen sehr positiven Eindruck“, sagte Dehnbostel.

co

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr