Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ob blau oder gelb: Die tolle Knolle ist einfach lecker
Gifhorn Gifhorn Stadt Ob blau oder gelb: Die tolle Knolle ist einfach lecker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.01.2014
Einfach lecker: Die Landfrauen Dorothea Götje (hinten rechts) und Annemarie Müller kochten gam Montag mit der Klasse 3a der Findorffschule vier Kartoffelgerichte. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh‘, dass das Gute liegt so nah“ - dieser Vers von Johann Wolfgang von Goethe passt wunderbar zur Aktion „Kochen im Klassenzimmer“ in der Neudorf-Platendorfer Findorffschule. Denn dabei erfahren Kinder von Landfrauen, wie viel Gutes in heimischem Obst und Gemüse steckt.

Am Montag widmete sich die Klasse 3a von Svenja Brauner einem echten Klassiker: der Kartoffel. Zunächst gingen die Jungen und Mädchen verschiedenen Fragen rund um die tolle Knolle auf den Grund: Woher kommt sie ursprünglich? Was steckt drin? Welche Sorten gibt es? Wie pflanzt und erntet man sie?

Und die wichtigste Frage klärten die Kinder dann zusammen mit den Landfrauen: Wie schmeckt die Kartoffel? Dazu kochten und backten Dorothea Götje und Annemarie Müller mit den Drittklässlern Kartoffelsuppe, -salat, -puffer und -waffeln. Aus verschiedenen Sorten. Die gefielen den Kindern allerdings nicht alle auf Anhieb: Blaue Kartoffeln? „Nein, die mögen wir nicht“, winkten die Findorffschüler ab. Nach dem ersten Bissen stellten sie aber fest: „Die schmecken ja genauso gut wie gelbe.“

Lehrerin Svenja Brauner weiß um den Wert des Kochens im Klassenzimmer. In Theorie und Praxis erfahren die Kinder dabei, dass „man leckere und gesunde Speisen leicht selbst zubereiten kann“. Spätestens beim gemeinsamen Essen waren die letzten Zweifel wie weggeblasen.

rn

Zwei Städte, zwei Ölspuren in gleicher Breite und am selben Tag: Die Mega-Verschmutzungen auf Straßen in Gifhorn und Wolfsburg geben weiter Rätsel auf. Nur eines scheint klar zu sein: Es gibt offenbar gar keinen Zusammenhang.

30.01.2014

Barwedel/Ehra-Lessien. Mit „Alles paletti“ von Rolf Salomon bringt die Theatergruppe Barwedel wieder einen Dreiakter auf die Bühne, der es in sich hat. Und der Kartenvorverkauf hat begonnen. Dieses Jahr mit einer Besonderheit: Es gibt Sitzpläne für den Heidekrug in Ehra, einzusehen auf der Facebook-Seite der Theatergruppe.

27.01.2014

Abbesbüttel. „Wir wollten den Gästen und auch den Eltern einen Einblick geben, was wir zur Zeit machen“, sagte Chorleiterin Felicitas Nadjib über das Konzert des Kinder- und Jugendchores im Abbesbüttler Gasthaus Ambiente.

27.01.2014
Anzeige