Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
OHG-Schüler lernen Praxis

Gifhorn OHG-Schüler lernen Praxis

Gifhorn. Für zwei Tage öffnete die Hochschule für angewandte Wissenschaften „Ostfalia“ in Wolfenbüttel ihre Türen für einen Chemie-Leistungskurs des Otto-Hahn-Gymnasiums. Im Rahmen der Partnerschaft zwischen den beiden Institutionen konnten sich die Teilnehmer über das Angebot der Hochschule informieren.

Voriger Artikel
Dorferneuerung in Brechtorf steht erneut unter Vorbehalt
Nächster Artikel
Sonnenweg: Die nächste Klage gegen die Stadt

Praxis: Ein Chemie-Leistungskurs des OHG hospitierte an der Hochschule für angewandte Wissenschaft Ostfalia.

Kernstück dieses Projektes war die praktische Auseinandersetzung der Schüler mit den Kunststoffen. Nach einer kurzen Einführung hieß es dann selbst im Rahmen der Kunsstoffchemie tätig zu werden. An verschiedenen Stationen mussten Kunststoffe synthetisiert und verarbeitet werden. Auch die Qualitätsprüfung von Kunststoffen mit modernster Technik wurde demonstriert.

Am zweiten Tag konnten die Gifhorner Schüler im Technikum der Hochschule die Verarbeitung von Kunststoffen verfolgen. Neben modernsten Spritzgussanlagen wurden auch die Wiederverwertung von Kunststoffen sowie die Materialprüfung thematisiert. Dabei konnten die Schüler Erfahrungen sammeln, wie viele Arbeitsgänge nötig sind und welche Aspekte bei der Umsetzung zum fertigen Endprodukt zu beachten sind.

„Diese Kooperation zwischen OHG und der Ostfalia passt genau zum Kursthema Kunststoffe“, freut sich der zuständige Chemielehrer Manfred Mischnick. „Die Theorie können wir zwar weitgehend auch in der Schule erarbeiten, es ist jedoch noch einmal ein ganz anderer Zugang, wenn man dann an der Hochschule mit der Umsetzung in die Praxis konfrontiert wird und an konkreten Beispielen sehen kann, wie das theoretische Wissen in die Praxis umgesetzt wird.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr