Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt OHG: Bau der neuen Mensa gestartet
Gifhorn Gifhorn Stadt OHG: Bau der neuen Mensa gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 23.08.2015
Baustart am Otto-Hahn-Gymnasium: Für zwei millionen Euro entsteht dort bis Sommer nächsten Jahres eine neue Mensa mit 140 Sitzplätzen. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Ende Juli starteten die Erd- und Kanalbauarbeiten für Fundament und Ver- und Entsorgungsleitungen. Die sollen Anfang September liegen, ebenso Grundleitungen und die Fundamentplatte, so Evelin Wißmann vom Landkreis Gifhorn, der zwei Millionen Euro in den Anbau investiert.

Zum Schuljahresstart beginnen die Bauarbeiter mit dem Rohbau, sagt Wißmann weiter. Der soll Mitte Dezember fertig sein.

„Folgend schließen sich die Innenausbaugewerke einschließlich nötiger Installationen im Neubau an.“ Im bereits bestehenden Gebäude erfolge das schon früher. „Derzeit laufen die Vergabeverfahren für Lüftungsarbeiten, Heizungsinstallationen, Dachdeckerarbeiten, Metallbau-, Schlosser- und Stahlbauarbeiten.“

Der Unterricht soll weitgehend unbeeinträchtigt bleiben, doch: „Da das umzubauende Bestandsgebäude sehr zentral gelegen ist und sich die Neubaumaßnahme auf den zentralen Pausenhof erstreckt, werden sich Störungen nicht immer vermeiden lassen“, sagt Wißmann. „Diese sind für eine Übergangsphase auch hinnehmbar.“ Dennoch würden mit der Schulleitung Anpassungen der Bauarbeiten während der Abiturzeiten oder besonderer Schulveranstaltungen abgestimmt.

Im Neubau entstehen 80 Sitzplätze, in der bestehenden Caféteria kommen 60 weitere hinzu. Im Sommer gibt es eine Außenterrasse.

Wißmann berichtet außerdem: „Als Küchenart ist weiterhin eine Cook and Chill Ausgabeküche vorgesehen. Aber auch eine Umstellung auf eine Mischküche ist möglich.“

rtm

Gifhorn. Kollision trotz Blaulicht: Unfälle im Einsatz sind für Rettungsdienst und Polizei im Kreis Gifhorn Ausnahmen. Der Crash auf der Tankumseekreuzung am Mittwoch (AZ berichtete) war fürs DRK der erste seit fünf Jahren. Der beteiligte Rettungswagen erlitt einen Totalschaden.

20.08.2015

Gamsen. Mit dem ersten Spatenstich startete die Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft (GWG) am Donnerstag ihr Gamsener Mammutprojekt. Rund 20 Millionen Euro investiert sie unter Regie von Geschäftsführer Andreas Otto, um die Industriebrache in ein modernes Wohnquartier zu verwandeln.

23.08.2015

Im Christinenstift Gifhorn beginnt am Sonntag, 23. August, um 15 Uhr die Ausstellung „Egon Borm - Priester und Künstler - Erkundungen“. Zur Vernissage laden Künstlerseelsorge des Bistums Hildesheim und St. Altfrid ein.

20.08.2015
Anzeige