Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
OHG: Bald Arbeiten im laufenden Betrieb

Gifhorn OHG: Bald Arbeiten im laufenden Betrieb

Gifhorn. Die Erweiterung des Otto-Hahn-Gymnasiums am Dannenbütteler Weg in Gifhorn kommt voran. Über den Baufortschritt an der neuen Mensa berichteten im Schulausschuss des Kreises sowohl die Verwaltung, als auch die Schulleitung.

Voriger Artikel
BBS II-Anbau: Schadensersatz für Landkreis
Nächster Artikel
Große Leistung nur mit Stimme

Neubau der OHG-Mensa: Das Gebäude ist geschlossen, jetzt beginnt der Innenausbau.

Quelle: Photowerk (sp)

„Das Gebäude ist geschlossen, das Dach dicht, die Fassade fertiggestellt“, teilte Holger Schulz vom Bau-Fachbereich mit. Jetzt gehe der Innenausbau los. Außerdem müsse sich das Gymnasium nun verstärkt auf Beeinträchtigungen im laufenden Betrieb einstellen: In den Osterferien würden Arbeiten unter anderem an der Pausenhalle, im Musikraum und im Lager beginnen. Ziel ist es, den Ganztagstrakt im Sommer fertig zu bekommen - und man sei im Zeitplan und im Kostenrahmen von zwei Millionen Euro.

„Wir beobachten mit Freude, wie unsere neue Mensa immer mehr Gestalt annimmt und sind gespannt, wie die demnächst anstehenden geplanten Veränderungen im Gebäudebestand rund um die Pausenhalle unsere Schule nachhaltig verändern werden“, schreibt Rektorin Susanne Pilarski in ihrem Bericht. Sie hat dabei jedoch nicht nur den Neubautrakt im Auge, sondern verweist auch auf den Sanierungsbedarf im Altbau.

Sowohl im Verwaltungstrakt als auch im Obergeschoss Westflügel, im Ostflügel, in Teilen des Nordflügels und im vorderen Eingangsbereich seien die mehr als 40 Jahre alten Holzfenster völlig verzogen. „Ferner sind - bedingt durch die Umbaumaßnahmen für den Ganztag, aber auch durch G9 - Investitionen notwendig, die es uns ermöglichen, durch Verschieben von Leichtbauwänden Räume neu zu gestalten und so zum Beispiel allgemeine Unterrichtsräume und Mehrzweckräume dazu zu gewinnen.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr