Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Nochmal Hochsaison für Handwerker in Schulen
Gifhorn Gifhorn Stadt Nochmal Hochsaison für Handwerker in Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 05.10.2018
Handwerker in der Schule: Auch die Herbstferien sind eine günstige Gelegenheit für wichtige Arbeiten, die sonst den Unterricht stören würden. Quelle: Torben Niehs
Gifhorn

Der Landkreis hat eine lange Liste, die die Handwerker abarbeiten. „In den Herbstferien finden – teilweise im Anschluss zu Maßnahmen in den Sommerferien – vielfältige Baumaßnahmen statt“, sagt Landrat Dr. Andreas Ebel.

Die Berufsbildende Schule I kommt in dieser Liste häufiger vor. In deren Außenstelle installieren Fachfirmen innerhalb der Herbstferien neue Unterdecken und Beleuchtungen für zwei allgemeine Unterrichtsräume, und sie halten die Elektroanlage in Schuss. Am Hauptstandort ertüchtigen Fachleute in Fluren den Brandschutz, die Maler sind im Haupttreppenhaus tätig.

Im Humboldt-Gymnasium starteten jetzt Malerarbeiten in verschiedenen Unterrichtsräumen, die noch innerhalb der Herbstferien fertig werden sollen. Außerdem warten Elektriker die Elektroanlage. Ebenfalls begannen Handwerker an dieser Schule damit, ehemalige WC-Räume im Westflügel zu zwei Differenzierungsräumen umzubauen. Diese Arbeit wird laut Ebel aber über die Ferien hinaus andauern.

Am Otto-Hahn-Gymnasium will der Landkreis den bereits länger laufenden Umbau des Raums O9 zum Kunstraum abschließen. Auch an der BBS II sollen in den Herbstferien bereits laufende Maßnahmen zum Abschluss kommen: die Umstellung der Beleuchtungstechnik in Fluren und im Außenbereich auf LED.

Die Stadt hat ihr Augenmerk vor allem auf die Dietrich-Bonhoeffer-Realschule gelegt. Am Haupthaus bauen Handwerker die Akustikdecke im Kunstraum ein, in der Außenstelle verbessern sie die Akustik in einem Unterrichtsraum und bauen einen Differenzierungsraum aus. Die Astrid-Lindgren-Schule bekommt eine Brandwand im Treppenhaus.

An der Freiherr-vom-Stein-Schule läuft die Schulhofumgestaltung weiter.

Von Dirk Reitmeister

Die Gifhorner Hospizarbeit und die Hospiz-Stiftung für den Landkreis Gifhorn beteiligen sich am Welthospiztag 2018. Ein Vortrag und ein Infostand in der Fußgängerzone sind geplant.

05.10.2018

Weg mit den Bleirückständen: Der Schießstand der Jägerschaft in Westerbeck soll umweltfreundlicher werden. An den 270.000 Euro teuren Umbau beteiligt sich auch der Landkreis Gifhorn mit 30.000 Euro.

05.10.2018

Die Bilanz zum Jahrhundertsommer 2018 fällt im Kreis Gifhorn sehr unterschiedlich aus. Die AZ hat sich in Freibädern, bei Landwirten und Gastronomen umgehört.

08.10.2018