Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Noch immer Restarbeiten an B4-Brücke
Gifhorn Gifhorn Stadt Noch immer Restarbeiten an B4-Brücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 06.04.2017
Restarbeiten: Unter der neuen B-4-Brücke über Celler Straße und Fischerweg entstehen noch Parkplätze. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

Die Entwässerung der B 4 bescherte in den vergangenen Wochen noch etwas Arbeit, so Projektleiter Gerhard Kanter von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel. Sie ist mittig unter dem Bauwerk angesetzt - ausgerechnet dort, wo schon eine Leitung des Abwasser- und Straßenreinigungsbetriebs der Stadt Gifhorn liegt. „Die lag auf selber Höhe und wurde jetzt mit einem Düker unter unsere Leitung gelegt.“

Demnächst geht es an die Parkplätze, die unter der Brücke entstehen. „Den Anfang machen die Borde“, erläutert Kanter. „Danach wird das Pflaster hergestellt.“ Damit wird die Landesbehörde im Auftrag der Stadt den „alten Zustand“ wieder herstellen. „Das werden Parkplätze wie früher“, sagt Kanter. Nördlich der Celler Straße für das Humboldt-Gymnasium, südlich der Celler Straße öffentliche. Im Mai soll die Pflasterung abgeschlossen sein.

„Dann müssen noch die Straßen in Ordnung gebracht werden“, sagt Kanter. Betroffen sind Fischerweg und Kurze Straße, die neue Decken bekommen, sowie die Konrad-Beste-Straße, die mit einer wassergebundenen Decke wieder hergestellt werde. Nach jetzigem Stand werde der Bauabschluss im Juni sein. Der Kran bleibe so lange stehen. Er werde beim Räumen der Baustelle noch zum Aufladen benötigt.

rtm

Gifhorn Stadt Gifhorn: Es fehlt günstiger Wohnraum - Die Mietpreise sind explodiert

In Spitzenlagen hat die Stadt Gifhorn bei den Mietpreisen Wolfsburger Niveau erreicht. Das geht aus dem aktuellen Grundstücksmarktbericht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Braunschweig-Wolfsburg hervor. Ebenso, dass in Gifhorn preiswerter Wohnraum fehlt.

06.04.2017
Gifhorn Stadt In Wilsche wurden die Sieger ermittelt - Vorlesewettbewerb der Grundschüler

Die besten Vorleser auf Stadtebene stehen fest: Die sieben Grundschulen schickten ihre jeweils besten Bücherratten der zweiten bis vierten Jahrgänge nach Wilsche. Dort wurden nun die Sieger ermittelt.

06.04.2017

Vom Korn zum Brot - bis aus Getreide leckeres Brot wird, sind viele Schritte nötig. Das erlebten gestern 45 Kinder der 7. Jahrgangsstufe der Gifhorner Gesamtschule im Mühlenmuseum. „Alle 170 Siebtklässler unserer IGS durchlaufen das Projekt“, erklärte Lehrerin Imme Vollmer, Leiterin der 7. Jahrgangsstufe.

06.04.2017
Anzeige