Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Neustart im Teenie-Treff: Basteln, backen, kickern

Calberlah Neustart im Teenie-Treff: Basteln, backen, kickern

Calberlah. Im neuen Calberlaher Teenie-Treff ist auch im Dezember wieder ordentlich was los.

Voriger Artikel
Ab Montag im Laden: Hera Linds Buch über Sybille Schnehage
Nächster Artikel
TÜV Gifhorn: Mängelschere geht immer weiter auf

Immer etwas los: Im Calberlaher Teenie-Treff steigen auch im Dezember wieder tolle Mitmachaktionen für Fünft- und Sechstklässler ab zehn Jahren.

Quelle: Ron Niebuhr

Zum Auftakt bastelten die Kinder mit den Betreuern Lara Böse und Björn Krüger Futterglocken für Vögel. Die sind genau richtig, um den heimischen Piepmätzen durch einen womöglich strengen Winter zu helfen. Der erste Schnee ist ja bereits gefallen.

Wegen des orkanartigen Unwetters war der Unterricht für die Calberlaher Oberschüler am Donnerstag allerdings schon mittags vorbei. Daher kamen nachmittags nur zwei Kinder in den Teenie-Treff: „Viele sind längst zuhause. Und dass sich bei dem Wetter kaum jemand noch mal auf den Weg hierher gemacht hat, ist verständlich“, sagte Böse. Mit Kollege Krüger und den beiden Treffbesuchern bastelte sie dennoch eifrig an den Futterglocken: Blumentöpfe bemalen, mit Futter füllen, Kordel dran - fertig.

Der Calberlaher Jugendtreff hat mit Kicker, Billard, Videospielkonsole und Internetanschluss übrigens noch einiges mehr zu bieten. Auch können die Teenies dort kochen und quatschen - oder einfach ein bisschen in den gemütlichen Sitzecken chillen. Kurzum: Langeweile kommt mit den Betreuern Björn Krüger und Lara Böse ganz sicher nicht auf!

Am nächsten Donnerstag, 12. Dezember, steigt ein Kicker-Turnier im Teenie-Treff, und eine Woche später, am 19. Dezember ist Kekse backen und essen angesagt. Mitmachen können alle Fünft- und Sechstklässler ab zehn Jahren. Und die neuen Öffnungszeiten, donnerstags von 15.15 bis 17 Uhr, erlauben es Oberschülern, direkt nach dem Nachmittagsunterricht reinzuschauen - sofern draußen nicht gerade ein Orkan wütet.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr