Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Neujahrsempfang der Diakonie: Kästorfer Baustein für Emmi Fischer

400 Gäste nehmen an Veranstaltung in der Stadthalle Gifhorn teil Neujahrsempfang der Diakonie: Kästorfer Baustein für Emmi Fischer

Ihr Name ist eng mit dem Kinderschutzbund verbunden: Emmi Fischer, langjährige Vorsitzende, wurde gestern Vormittag beim Neujahrsempfang der Diakonie in der Stadthalle mit dem Kästorfer Baustein ausgezeichnet. 400 Gäste spendeten der 80-Jährigen Applaus.

Voriger Artikel
Mit Herzblut bei der Sache: Verdiente Läufer geehrt
Nächster Artikel
Mehrgenerationen-Wohnpark: Erste Wohnungen sind im Sommer fertig

Neujahrsempfang der Diakonie: 400 Gäste nahmen am Freitag an der Veranstaltung in der Gifhorner Stadthalle teil.

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn. Eckart Schulte, Regionalleiter in der Diakonischen Jugend- und Familienhilfe Kästorf, erinnerte in einer Laudatio an das unermüdliche Wirken von Fischer für die Kinder in Stadt und Landkreis Gifhorn: „Emmi Fischer ist eine streitbare Frau, die sich ihr Leben lang für die Belange der Kinder in unserer Gesellschaft eingesetzt hat.“ Sie habe das Motto des Kinderschutzbundes „Eine Lobby für Kinder“ gelebt. Partizipation von Kindern und Jugendlichen sei das Lebenswerk der 80-Jährigen, erklärte Eckart Schulte.

Mit der Überschrift des Neujahrsempfangs „Ein Mensch - eine Stimme“ griff in seiner Begrüßung Diakonie-Vorstand Hans-Peter Daub das Motto eines großen Partizipationsprozesses auf, der in den Jugendhilfeeinrichtungen der Dachstiftung Diakonie in den vergangenen Jahren stattgefunden habe.

Mit dem Thema Partizipation setzten sich in ihren Reden auch Dr. Remi Stork vom Kronsberger Kreis sowie Carola Hahne, Geschäftsführerin der Diakonischen Jugend- und Familienhilfe Kästorf und auch Brigitte Tegtbauer, Regionalleiterin der Stephansstift Evangelische Jugendhilfe, auseinander.

Weitere Höhepunkte des Empfangs: die Gesangsdarbietung von Ivy, einer jungen Frau aus der Jugendhilfe, begleitet von dem Sozialpädagogen Guntram Geissler sowie der Auftritt der Gifhorn Twin Town Singers - dem Chor des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr