Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neujahrsempfang der Diakonie: Kästorfer Baustein für Emmi Fischer
Gifhorn Gifhorn Stadt Neujahrsempfang der Diakonie: Kästorfer Baustein für Emmi Fischer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 27.01.2017
Neujahrsempfang der Diakonie: 400 Gäste nahmen am Freitag an der Veranstaltung in der Gifhorner Stadthalle teil. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Eckart Schulte, Regionalleiter in der Diakonischen Jugend- und Familienhilfe Kästorf, erinnerte in einer Laudatio an das unermüdliche Wirken von Fischer für die Kinder in Stadt und Landkreis Gifhorn: „Emmi Fischer ist eine streitbare Frau, die sich ihr Leben lang für die Belange der Kinder in unserer Gesellschaft eingesetzt hat.“ Sie habe das Motto des Kinderschutzbundes „Eine Lobby für Kinder“ gelebt. Partizipation von Kindern und Jugendlichen sei das Lebenswerk der 80-Jährigen, erklärte Eckart Schulte.

Mit der Überschrift des Neujahrsempfangs „Ein Mensch - eine Stimme“ griff in seiner Begrüßung Diakonie-Vorstand Hans-Peter Daub das Motto eines großen Partizipationsprozesses auf, der in den Jugendhilfeeinrichtungen der Dachstiftung Diakonie in den vergangenen Jahren stattgefunden habe.

Mit dem Thema Partizipation setzten sich in ihren Reden auch Dr. Remi Stork vom Kronsberger Kreis sowie Carola Hahne, Geschäftsführerin der Diakonischen Jugend- und Familienhilfe Kästorf und auch Brigitte Tegtbauer, Regionalleiterin der Stephansstift Evangelische Jugendhilfe, auseinander.

Weitere Höhepunkte des Empfangs: die Gesangsdarbietung von Ivy, einer jungen Frau aus der Jugendhilfe, begleitet von dem Sozialpädagogen Guntram Geissler sowie der Auftritt der Gifhorn Twin Town Singers - dem Chor des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums.

ust

Gifhorn Stadt Laufspartenversammlung des VfR Wilsche-Neubokel - Mit Herzblut bei der Sache: Verdiente Läufer geehrt

Martina Genzler und Andreas Freise wurden bei der Laufspartenversammlung des VfR Wilsche-Neubokel zur Läuferin und zum Läufer des Jahres 2016 gewählt und mit einem Pokal geehrt.

27.01.2017

Sie haben ein halbes Jahr lang geprobt und sich zudem zwei Tage lang in Hankensbüttel intensiv auf den großen Auftritt vorbereitet: „Party mit Überraschungen“ heißt das Stück, das die Musical-AG des Gifhorner Otto-Hahn-Gymnasiums gestern zwei Mal im Musiksaal aufführte.

27.01.2017

Der DRK-Ortsverein Gamsen kam nun zu seiner Jahresversammlung zusammen. Vorsitzende Elke Rockel zeigte sich dabei mit dem abgelaufenen Jahr sehr zufrieden. Neben den Berichten prägten auch zahlreiche Ehrungen das Bild.

27.01.2017
Anzeige