Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neues Messgerät für die BBS 2

Gifhorn Neues Messgerät für die BBS 2

Gifhorn. Neue Technik fürs Klassenzimmer: Die BBS 2 in Gifhorn hat jetzt eine Spende von den Elektro-Installateuren und der LSW erhalten, die gemeinsam in der Region im Installateur-Ausschuss Strom organisiert sind. Von diesen rund 400 Euro hat die Berufsschule ein Speicher-Oszilloskop gekauft.

Voriger Artikel
Sattelfest: „Gifhorn ist radbegeistert“
Nächster Artikel
Ohne Führerschein: 39-Jährige erneut erwischt

Große Freude: Die Berufsbildende Schule 2 Gifhorn verfügt nun Dank einer Spende über ein hochmodernes Messgerät.

Quelle: Michael Uhmeyer

„Ein Oszilloskop zählt zu den wichtigsten Mess- und Diagnosewerkzeugen in der Elektronik und Elektrotechnik“, so Schulleiter Carsten Melchert. „Damit sind wir auf dem neuesten Stand der Technik“, bedankten sich Melchert und Fachlehrer Ralf Schlenker.

Der Installateur-Ausschuss Strom in der Region Gifhorn-Wolfsburg vertritt 150 Installateure, die beim Netzbetreiber eingetragen sind. So würden Kompetenzen gebündelt, so Kerstin Schackel, Bereichsleiterin Bau und Projekte bei der LSW. Dabei stehe der Aussschuss im ständigen Austausch mit der BBS.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Endspurt in der Fußball-Bundesliga: Wo landet der VfL Wolfsburg?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr