Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Neues Gerätehaus am Klingenberg errichten

Brome/Parsau Neues Gerätehaus am Klingenberg errichten

Brome/Parsau. Die Suche nach einem Standort für das geplante Feuerwehrhaus in Parsau hat offensichtlich ein Ende: Nachdem von der Gemeinde ein Grundstück am Klingenberg in Aussicht gestellt wurde (AZ berichtete), nahmen jetzt der Feuerschutzausschuss mit dem Vorsitzenden Ulrich Dörrheide sowie Feuerwehrführungskräfte das Grundstück in Augenschein. Beide sahen den Standort als geeignet an.

Voriger Artikel
Der Fischerweg ist jetzt dicht
Nächster Artikel
Gefährlicher Abfall entsorgt - Zeugen gesucht

„Beste Voraussetzungen“: Feuerschutzausschuss und Führungskräfte der Feuerwehr nahmen den Standort Am Klingenberg für das neue Feuerwehrhaus in Parsau in Augenschein.

Quelle: Zur

„Verglichen mit allen anderen Standorten bietet dieser Standort die besten Voraussetzungen“, erklärte Gemeindebrandmeister Michael Vukelic unter anderem mit Blick auf die gute Verkehrsanbindung. Dieser Einschätzung schloss sich der Ausschuss einvernehmlich an - auch wenn noch einige Detailfragen offen blieben.

Denn für den Erwerb des Grundstückes durch die Gemeinde muss der Flächennutzungsplan geändert werden. Dies werde etwa ein Jahr in Anspruch nehmen, hieß es von Seiten der Verwaltung. Um den Feuerwehrhaus-Neubau zügig voranzubringen, könnte parallel auch die Bauleitplanung auf den Weg gebracht werden, wie Verwaltungsvorstand Manuela Peckmann anmerkte.

Zudem sickerte am Rande der Ausschusssitzung durch, dass die Samtgemeinde und die Feuerwehrführung darüber nachdenken, ein weiteres kostengünstiges Löschfahrzeug für die Ortswehr Ehra-Lessien bei einer Auktion zu erwerben - ähnlich war bei der Anschaffung eines jüngst in Dienst gestellten Rüstfahrzeuges für die Feuerwehr Brome verfahren worden (AZ berichtete).

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr