Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Neuer Wegweiser für Senioren ist da

Landkreis Gifhorn Neuer Wegweiser für Senioren ist da

Gifhorn. Ein neues Serviceangebot für ältere Mitbürger hält jetzt der Landkreis parat: Ab April gibt‘s einen Seniorenwegweiser für den Landkreis Gifhorn. Das 76-seitige Heft informiert über zahlreiche Anlauf- und Beratungsstellen sowie Kontaktadressen und Ansprechpartner. Auch für Angehörige bietet die Broschüre wichtige Infos. 2100 Exemplare wurden gedruckt.

Voriger Artikel
Streit um altes Klinikum: Politiker "fassungslos"
Nächster Artikel
Einbruch in Versicherungsbüro

„Älter werden“: Der Landkreis Gifhorn hat einen Seniorenwegweiser erstellt. 2100 Exemplare wurden gedruckt.

Quelle: Photowerk (sp)

„Hier bekommen Seniorinnen und Senioren kompakt und kompetent alles Wichtige aus einer Hand geliefert“, sagt Landrat Dr. Andreas Ebel. Senioren sollten sich den Wegweiser in Reichweite zurechtlegen, um bei Bedarf schnell darauf zurückgreifen zu können, rät Ebel.

Sozialdezernent Rolf Amelsberg unterstützt das Anliegen: „Oft fehlt den Hilfesuchenden oder ihren Angehörigen im entscheidenden Moment die richtige Adresse oder der richtige Ansprechpartner. In diesem Heft kann sich jeder vorab die Seiten, die für ihn persönlich einmal in Frage kommen, markieren - so entfällt die unbequeme Suche unter Zeitdruck.“

Sozialplaner Torsten Haf, der die handliche Broschüre über mehrere Monate zusammengestellt und abgefasst hat, verrät das Geheimnis: „Durch meine Arbeit in der Kreisverwaltung habe ich viele Kontakte zu sozialen Einrichtungen und Diensten, auf die ich aufbauen konnte. Auf meine Nachfragen habe ich deshalb umfangreiche Auskünfte und Informationen erhalten.“

Das Heft soll an Rathäuser, Arztpraxen, Krankenhäuser, Krankenkassen, Ergo- und Physiotherapiepraxen und soziale Einrichtungen verteilt werden.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr