Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neuer Schülersprecher für BBS II
Gifhorn Gifhorn Stadt Neuer Schülersprecher für BBS II
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 10.10.2013
Neuer Schülersprecher der BBS II: Abdul Angay hat viel vor, um den Berufsschülern zu helfen. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

„Ich sehe mich als Anwalt der Schüler.“ In dieser Sache musste er in den zurückliegenden drei Wochen schon eingreifen und Schulverweise verhindern, berichtet Angay. Dieses Übel müsse besser bei der Wurzel gepackt werden, so der 22-jährige Elektro-Lehrling.

Fehlende Orientierung führe zu Desinteresse und Desinteresse zum Unsinn machen. Angay will, dass junge Leute eher in für sie passende Berufe kommen. „Da hat die Agentur für Arbeit nachgelassen.“ Nun müsse die Schule einspringen, etwa bei Berufsfindungstagen. „Wenn ich mich für etwas interessiere, dann passe ich auch auf und arbeite mit.“ Das sei besser, als Störenfriede rauszuwerfen.

Auch in anderer Hinsicht lasse sich die Schule attraktiver machen, so Angay. Etwa durch zwei neue Kickertische, damit die Schüler Pausen nicht einfach absitzen. Ein Abschlussfest und ein Sommerfest, etwa mit Rap-Musikern und aus Sponsorenläufen finanziert, könnten ein Lernansporn sein: „Das wäre Belohnung dafür, sich angestrengt zu haben“ - und Werbung nicht nur für die BBS II. Bei so einer interessanten Schule „überlege ich mir doch, ins Handwerk zu gehen.“

Für zwei Jahre ist Angay gewählt. Die wolle er nutzen, um ein Fundament zu legen, auf das seine Nachfolger aufbauen könnten. „Es gibt einige Sachen, die man verändern muss.“

rtm

Anzeige