Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neuer Pfarrer für Rühen, Brechtorf und Eischott
Gifhorn Gifhorn Stadt Neuer Pfarrer für Rühen, Brechtorf und Eischott
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 25.10.2011
Neuer Pfarrer nach eineinhalb Jahren: Der Einführungsgottesdienst für Utz Brunotte findet am Sonntag, 30. Oktober, in der St. Paulus-Kirche Rühen statt. Quelle: Rudert (Archiv)
Anzeige

Knapp eineinhalb Jahre nach dem Weggang von Werner Busch bekommen die Gemeinden nun wieder einen Seelsorger. Der Einführungsgottesdienst, gehalten vom Vorsfelder Propst Matthias Blümel, beginnt am Sonntag, 30. Oktober, um 14 Uhr in der St. Paulus-Kirche.

Utz Brunotte zieht mit seiner Frau und den beiden Söhnen im Alter von 13 und 15 Jahren in diesen Tagen in das Pfarrhaus in Rühen ein. Sein Lebenslauf klingt ausgesprochen abwechslungsreich: Geboren und aufgewachsen in Salzgitter-Lebenstedt, stieg er als Konfirmanden-Teamer und Mitarbeiter dort in die kirchliche Jugendarbeit ein. Theologie studierte er in Erlangen und Heidelberg, in Heidelberg heiratete Brunotte auch.

Sowohl sein Vikariat als auch seine Pfarrstellen waren bisher eine Kombination aus deutschen und ausländischen Erfahrungen. Dort tauchen Wolfenbüttel, Naensen und Querum ebenso auf wie Jane Furse in Südafrika und Blantyre in Malawi. Ebenso spannend klingen seine Hobbys: Square Dance und Camping nennt er und mit Oldtimern kennt er sich auch aus. Bleibt noch ein Wunsch für Rühen: Ein Hund soll die Familie vergrößern.

Als Schwerpunkte und Interessen in Rühen, Brechtorf und Eischott wünscht Pfarrer Brunotte sich eine Kinder-, Konfirmanden- und Jugendarbeit, die ineinander übergehende Angebote anbietet.

Anzeige