Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neuer Kreiskalender ist da
Gifhorn Gifhorn Stadt Neuer Kreiskalender ist da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 10.09.2015
Schmuckes Buch: Ab dem 12. September ist der neue Gifhorner Kreiskalender erhältlich. Irene Siemann, Geschäftsführerin des Bildungszentrums, und Redakteurin Johanna Gabrisch (l.) stellten die einzelnen Beiträge gestern vor. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

„Wir haben eine hervorragende Redakteurin, die sich um dieses Buch kümmert“, lobt Irene Siemann, Geschäftsführerin des Kreis-Bildungszentrums, am Donnerstag die Arbeit von Johanna Gabrisch, die bereits zum siebten Mal für den Inhalt des beliebten Buches verantwortlich zeichnet.

„Wie das Cover des Heimatbuches verrät, ist die Neueröffnung des Museums Burg Brome ein wichtiger Beitrag“, erklärt Gabrisch. Aber auch die archäologischen Ausgrabungen in der Stadt Gifhorn würden im aktuellen Kreiskalender thematisiert. Erinnerungen an das Herrenhaus auf dem Gut Isenbüttel, die Wasbütteler Wasser- und Windmühle, der Adelssitz der Edelherren von Meinersen sowie ein Porträt von Mühlenmuseums-Chef Wrobel oder Wissenswertes über Flora und Fauna in der Region: 53 Autoren haben zum Gelingen des Kreiskalenders beigetragen. 69 Beiträge und Fotos der Foto AG der Volkshochschule Gifhorn füllen mehr als 200 Seiten.

Der erste Kreiskalender erschien übrigens für das Jahr 1926 - damals noch unter dem Namen Isenhagener Kreiskalender. Ab 1936 hieß das Buch dann Kreiskalender Gifhorn-Isenhagen, ab 1977 schließlich Gifhorner Kreiskalender.

Die Arbeiten für die Ausgabe 2017 sind angelaufen - der Kreiskalender erscheint dann mit überarbeitetem Layout.

ust

Gifhorn. Verkehrssicherheitsaktion am Otto-Hahn-Gymnasium: Rund 110 Schüler aus vier fünften Klassen nahmen am Mittwoch an einer Schulung durch den Allgemeinen Deutschen Automobil-Club (ADAC) teil.

10.09.2015

Der Gifhorner Heilpraktiker und Kinderbuch-Autor Klaus Binding hat eine Lieferung von homöopatischen Arzneimittel nach Griechland auf die Beine gestellt, um den dort bestehenden Arzneimittel-Notstand zu lindern.

10.09.2015

Gifhorn. Eine Woche nach dem Fernsehbeitrag bei Aktenzeichen XY über den brutalen und nicht aufgeklärten Mord an einer jungen Frau 1994 bei Eickhorst sind bei der Gifhorner Kripo mehr als 200 Hinweise eingegangen.

10.09.2015
Anzeige