Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neuer Kindergarten in Gifhorn: Altfrid ist der Träger
Gifhorn Gifhorn Stadt Neuer Kindergarten in Gifhorn: Altfrid ist der Träger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 01.05.2017
Mehr Betreuungspätze: Eine neue Kita für Gifhorner Kinder entsteht am II. Koppelweg. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn

Für das Projekt habe der Rat in nichtöffentlicher Sitzung grünes Licht gegeben. „Die Entscheidung war einmütig“, so der Verwaltungschef. Es habe einen parteiübergreifenden Konsens gegeben.

„Bauherr ist die Gmyrek-Stiftung“, erklärt Altfrid-Pastoralreferent Martin Wrasmann, der gestern Vormittag im Rathaus mit Nerlich erste Eckpunkte für den Kita-Neubau besprach. Der Kindergarten werde auf einem mehr als 5400 Quadratmeter großen Grundstück - es liegt im Neubaugebiet am II. Koppelweg - in eingeschossiger Bauweise entstehen. „Es wird ein Haus für Kinder und deren Familien“, geht Wrasmann auf das Altfrid-Konzept ein. 90 bis 100 Betreuungsplätze würden in dem Neubau Platz finden. „Nach Fertigstellung werden auch 20 zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigt“, ergänzt Wrasmann.

„Das ist dann unser dritter Kindergarten“, verweist der Pastoralreferent darauf, dass die Altfrid-Gemeinde bereits Kitas am Sonnenweg und am Pommernring mit 200 Betreuungsplätzen erfolgreich betreibe.

„Wir starten mit den Planungen für den Kindergarten-Neubau am Dienstag“, so Wrasmann. Bereits im Frühsommer sollen die Bauarbeiten starten. „Wir müssen funktional bauen, damit wir zügig fertig werden“, hat Wrasmann keinen Zweifel daran, dass der Kindergarten im März 2018 öffnen kann.

ust

Gifhorns Wohnungsbaugenossenschaft (GWG) rüstet sich für die Zukunft. In einem groß angelegten Projekt erfolgt bis November der Ausbau der Multimedia-Versorgung in den 2247 Wohnungen der Genossenschaft. Partner der GWG ist Vodafone Kabel Deutschland.

28.04.2017

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Donnerstag in den Raiffeisen-Markt in Flettmar ein und entwendeten dort diverse Gartengeräte. Die Polizei in Meinersen sucht Zeugen.

28.04.2017
Gifhorn Stadt Veranstaltung am 28. Mai im Schlosshof - Zweiter Kräutermarkt: Leckereien an 24 Ständen

Ein Augenschmaus- und Dufterlebnis wird am 28. Mai im Gifhorner Schlosshof geboten: Zum zweiten Mal laden Landkreis und der Kreisverband der Landfrauen unter dem Motto „Kräuter, Kräuter - nichts als Kräuter“ zum Hoheitlichen Kräutermarkt ein.

28.04.2017
Anzeige