Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Neuer Kindergarten in Gifhorn: Altfrid ist der Träger

Kita am II. Koppelweg soll bereits im März den Betrieb aufnehmen Neuer Kindergarten in Gifhorn: Altfrid ist der Träger

Um zusätzliche Kinder-Betreuungsplätze zu schaffen, hat der Rat ein Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht, das auch den Bau eines neuen Kindergartens vorsieht. „Träger der Kita, die am II. Koppelweg entsteht, ist die Altfrid-Gemeinde“, sagt Bürgermeister Matthias Nerlich. Eröffnen werde die neue Kita im März 2018.

Voriger Artikel
Multimedia: GWG rüstet mehr als 2200 Wohnungen auf
Nächster Artikel
Ehemaliges Klinikum: Investor plant Wohnungen, Hotel, Tiefgarage

Mehr Betreuungspätze: Eine neue Kita für Gifhorner Kinder entsteht am II. Koppelweg.

Quelle: Archiv

Gifhorn. Für das Projekt habe der Rat in nichtöffentlicher Sitzung grünes Licht gegeben. „Die Entscheidung war einmütig“, so der Verwaltungschef. Es habe einen parteiübergreifenden Konsens gegeben.

„Bauherr ist die Gmyrek-Stiftung“, erklärt Altfrid-Pastoralreferent Martin Wrasmann, der gestern Vormittag im Rathaus mit Nerlich erste Eckpunkte für den Kita-Neubau besprach. Der Kindergarten werde auf einem mehr als 5400 Quadratmeter großen Grundstück - es liegt im Neubaugebiet am II. Koppelweg - in eingeschossiger Bauweise entstehen. „Es wird ein Haus für Kinder und deren Familien“, geht Wrasmann auf das Altfrid-Konzept ein. 90 bis 100 Betreuungsplätze würden in dem Neubau Platz finden. „Nach Fertigstellung werden auch 20 zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigt“, ergänzt Wrasmann.

„Das ist dann unser dritter Kindergarten“, verweist der Pastoralreferent darauf, dass die Altfrid-Gemeinde bereits Kitas am Sonnenweg und am Pommernring mit 200 Betreuungsplätzen erfolgreich betreibe.

„Wir starten mit den Planungen für den Kindergarten-Neubau am Dienstag“, so Wrasmann. Bereits im Frühsommer sollen die Bauarbeiten starten. „Wir müssen funktional bauen, damit wir zügig fertig werden“, hat Wrasmann keinen Zweifel daran, dass der Kindergarten im März 2018 öffnen kann.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr