Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neuer Gifhorner Wirtschaftsspiegel präsentiert
Gifhorn Gifhorn Stadt Neuer Gifhorner Wirtschaftsspiegel präsentiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 24.11.2017
Den Wirtschaftsspiegel vorgestellt: (v.l.) Matthias Melcher, Hans-Jürgen Dölves, Florian Schernich und Gordon Firl. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Den Heizkörper vom Smartphone aus regeln, auf dem Display gleichzeitig den Inhalt des eigenen Kühlschranks per Webcam kontrollieren, online einkaufen per Sprachsteuerung: Was in Gifhorn angesagt und möglich ist, zeigt der Gifhorner Wirtschaftsspiegel anhand zahlreicher Beispiele auf. Dabei werden auch die Risiken neben den Chancen nicht außer Acht gelassen. Und so spielt auch der Schutz vor Cybercrime eine Rolle.

Zur Galerie
Der neue Gifhorner Wirtschaftsspiegel der Aller-Zeitung ist da. Bei einer Präsentation im Gifhorner MediaMarkt hat die AZ ihr Magazin rund 50 Vertretern der lokalen Wirtschaft vorgestellt.

Nicht ohne Grund geht es auch um Sicherheit: Der Wirtschaftsspiegel erscheint gerade in der Zeit, in der die AZ ihre Sicherheitswochen als Schwerpunkt hat. „Wir beleuchten das Thema aus allen Blickwinkeln“, sagte AZ-Anzeigenverkaufsleiter Hans-Jürgen Dölves, der die Gäste zusammen mit seinem Kollegen Florian Schernich und Geschäftsführer Gordon Firl begrüßte und in den Abend einführte. Und Smarthome sei bei Neubauten stark angesagt.

Unter den Gästen waren zahlreiche Geschäftsleute aus Gifhorn und Umgebung sowie Thomas Fast und Christian Franke von der Wirtschaftsvereinigung Gifhorn. Den Hauptpart des Abends übernahm MediaMarkt-Geschäftsführer Matthias Melcher, der, assistiert von Geschäftsleiter Mark Krüger, den Gästen das Elektronikhandels-Unternehmen und seine Geschichte vorstellte, bevor er rund um das Thema Multi-Channel-Marketing referierte. Dabei warb er für Online-Handelplattformen, die stationären Händlern durchaus Vorteile verschaffen können.

Von unserer Redaktion

Bislang unbekannte Täter brachen am Donnerstag in zwei Einfamilienhäuser im Spargelweg in Gifhorn ein, während die Bewohner nicht daheim waren. Beute machten sie kaum.

24.11.2017
Gifhorn Stadt Smartphones und Notebooks gestohlen - Gifhorner Polizei fasst Ladendiebe

Die Gifhorner Polizei hat am Donnerstag zwei Ladendiebe gefasst, die zuvor im Aldi-Markt an der Braunschweiger Straße hochwertige Elektro-Artikel gestohlen hatten. Zwei weitere Täter konnten unerkannt flüchten.

24.11.2017

Doch noch GroKo, Neuwahlen oder Minderheitsregierung? Auch die Parteien im Kreis Gifhorn schauen gespannt nach Berlin. Müssen sie erneut in den Wahlkampf ziehen? Konkrete Vorbereitungen gibt es dazu offenbar noch nicht. Die meisten hoffen, dass es auch gar nicht so weit kommt.

24.11.2017
Anzeige