Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Besucherrekord ist möglich

Isenbüttel Neuer Besucherrekord ist möglich

Die Besucher strömen zum Tankumsee wie schon seit einigen Jahren nicht mehr. „Rund 180.000 sind es bislang“, freut sich Reinhard Bauerfeld. Von den Zahlen des Rekordsommers 2003 wagt der Geschäftsführer der Tankumsee GmbH aber noch nicht zu träumen. Damals kamen etwa 300.000 Besucher in das Naherholungsgebiet.

Voriger Artikel
Linie 164 hat zentrale Bedeutung
Nächster Artikel
Neue Trakte für die IGS: Der Landkreis arbeitet schon an der Erweiterung

Badespaß am Tankumsee: Im ersten Halbjahr kamen rund 180.000 Gäste. Ein neuer Rekord ist möglich.

Quelle: Nowak (Archiv)

In der kompletten Vorjahressaison kamen lediglich 160.000 Besucher an den Tankumsee. Jetzt liegen noch einige Badewochen und mit Sport am Tankumsee der Höhepunkt der Saison vor Bauerfeld und seinen Mitarbeitern.
Der Geschäftsführer zieht deshalb eine positive Halbzeitbilanz: Kaum Vandalismus, zufriedene Besucher und auch der Umsatz der Tankumsee-GmbH stimmt. „Wegen der schlechten Vorjahre konnten wir nicht alle unsere Pläne umsetzen“, sagt Bauerfeld. So wurde die Sanierung der Sanitäranlagen verschoben. Die schon lange geplante Discgolf-Anlage will Bauerfeld allerdings bald bauen. Die Kosten dafür betragen rund 7000 Euro, so Bauerfeld.
Dafür wird sich der Klettergarten schon bald wieder vom Tankumsee verabschieden – und das nach nur wenigen Monaten. „Der Betreiber bietet keine regelmäßigen Öffnungszeiten an“, nennt Bauerfeld ein Problem. Außerdem sei der Eintritt seiner Meinung nach zu teuer.
Seit kurzem zeigt auch die Südheide Gifhorn GmbH Flagge am Tankumsee – genauso wie an elf anderen Standorten im Kreis Gifhorn. „Wir wollen die Identifikation mit der Urlaubsregion fördern“, sagte Geschäftsführerin Marlis Duda gestern. Deshalb weht jetzt eine sechs Quadratmeter große Flagge am Strand des Sees. „Der Besucher soll sehen, wo er sich befindet. Das ist eine tolle Werbung für unsere Urlaubsregion“, freute sich Duda.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr