Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neuer Bauhof kostet 200.000 Euro
Gifhorn Gifhorn Stadt Neuer Bauhof kostet 200.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 24.10.2013
Planungen für neuen Bauhof und Bürgerhaus: Bürgermeister Henning Schulze zeigte dem Gemeinderat den Standort an der Hoitlinger Straße. Quelle: Christian Albroscheit
Anzeige

Der Gemeinderat beschäftigte sich am Mittwochabend erstmals mit den Plänen.

Angedacht ist ein Standort an der Hoitlinger Straße auf dem Platz der alten Zimmerei und auf dem Kyffhäuserplatz. Die Zufahrt soll über den Dannhopsweg erfolgen. Architekt Joachim Grahn stellte dem Rat drei Varianten vor, die zwischen 200 und 300 Quadratmetern Nutzfläche für den Bauhof vorsehen. Optional könnte ein Bürgerhaus mit Ratssaal, Büros und Archiv angebaut werden, dass auch für Feiern genutzt werden könnte.

Die Kosten für den Bauhof schätzte Architekt Grahn auf 200.000 Euro, die für den gesamten Komplex auf 530.000 bis 580.000 Euro. Nach jetziger Haushaltslage kann die Gemeinde Jembke aber maximal 500.000 Euro ausgeben. „Mehr ist nicht finanzierbar“, sagte Bürgermeister Henning Schulze. Priorität genieße zunächst der Bauhof.

Kommt die Option Bürgerhaus zum Tragen muss dafür wohl das Kyffhäuserheim abgerissen werden. Die Kosten für eine Sanierung wären viel zu hoch. „Wir werden aber so viel wie möglich vom Kyffhäuserplatz erhalten“, versprach Henning Schulze.

Ursprünglich sollten Bauhof und Bürgerhaus erst gebaut werden, wenn die Umgestaltung von Hoitlinger Straße und Festplatz abgeschlossen ist. Damit kann die Gemeinde aber wohl erst 2015 beginnen. Beim Bauhof hingegen drängt die Zeit nach den jüngsten Diebstählen.

alb

Groß Schwülper. Seit mehr als einem Monat ist die Bundesstraße 214 zwischen dem Kreisel bei Hillerse und der A2-Anschlussstelle Braunschweig-Watenbüttel gesperrt - jetzt sind die Bauarbeiten nahezu abgeschlossen. Die Sperrung wird am Sonnabend, 26. Oktober, aufgehoben.

24.10.2013

Calberlah. Die schlimmsten Befürchtungen vieler Calberlaher scheinen wahr zu werden: Die Sperrung der Ortsdurchfahrt (L 292) und der mit der Baustelle verbundene Ärger gehen weiter - mindestens bis Ende November!

24.10.2013

Ein schwarzer Hausmüllcontainer wurde in der Nacht zum heutigen Donnerstag im Gifhorner Blumenviertel von einem bislang unbekannten Täter angezündet.

24.10.2013
Anzeige