Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Neue Spiel-Ideen für die Hortkinder

Gifhorn Neue Spiel-Ideen für die Hortkinder

Gifhorn. Immer mehr Gifhorner Eltern nutzen das Hort-Betreuungsangebot. Die Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren sinnvoll zu beschäftigen, ist Aufgabe von Erzieherinnen und Erziehern. Sie trafen sich gestern erstmals zu einem Studientag, um neue aktive Spiele für drinnen und draußen kennenzulernen.

Voriger Artikel
Jugendtreff soll in die Schule
Nächster Artikel
Übung: Feuer in Seniorenheim

Neue Spiel-Ideen: Die Hort-Mitarbeiter probierten die Angebote gestern in Gamsen selbst einmal aus. Spaß war garantiert.

Quelle: Photowerk (sp)

„Das ist für uns eine Premiere“, sagt Nicole Reichhelm von der DRK-Kindertagesstätte Nord. Sie hatte am Freitag die Veranstaltung im Hort der Gamsener Wilhelm-Busch-Schule mit Hilfe von Carmen Metzing auf die Beine gestellt und das Programm erarbeitet.

Ball-Jonglage, Zeitungsklatschen und weitere gruppendynamische Spiele: Matthias Baumgärtel und Rene Kessner vom Erlebnistag-Mobil aus Goslar waren angereist, um den 17 Erzieherinnen und Erziehern Anregungen und Hilfestellungen zu geben.

„Sie sollen die Spiele selbst erleben und sehen, dass mit wenig Material eine Menge Spaß möglich ist“, erklärte Baumgärtel. Mit Stoff-Fliesen musste die Teilnehmer gemeinsam auf dem Pausenhof eine Wegstrecke legen. Die Spiel-Tipps sollen nun im Hort-Alltag Anwendung finden.

Die Zusammenarbeit der Hortgruppen aus dem Gifhorner Stadtgebiet wird übrigens fortgesetzt. Am 31. Oktober treffen sich von elf bis 14 Uhr alle Hortgruppen in der Adam-Riese-Schule zu einem Fußballturnier und ermitteln den Stadtsieger.

Weiter geht‘s am 7. November auf der Pfadfinderwiese der Welfen. „Es wird gemeinsam gespielt, getobt und auch gekocht“, freut sich Reichhelm auf das Event am III. Koppelweg in Gifhorn.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr