Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neue Schulbezirke im Landkreis Gifhorn
Gifhorn Gifhorn Stadt Neue Schulbezirke im Landkreis Gifhorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 24.05.2015
Es gelten neue Regeln: Der Kreistag hat die Satzung für die Schulbezirke geändert.
Anzeige

Stadt Gifhorn: Zukünftig besteht im Kernstadtgebiet (mit Winkel) für das Otto-Hahn-Gymnasium und für das Humboldtgymnasium Wahlfreiheit. Eine Aufnahme von Schüler erfolgt im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten.

Gifhorner Ortsteile (Kästorf, Wilsche/Neubokel und Gamsen) werden weiter dem HG zugeordnet. Die Anpassung wurde durch die Aufhebung der Schulbezirke für die Grundschulen im Stadtgebiet nötig.

Nordkreis: Bisher war die Samtgemeinde Brome dem Schulbezirk des Gymnasiums Hankensbüttel zugeordnet. Schüler aus den Ortschaften Ahnebeck, Bergfeld, Brechtdorf, Croya, Eischott, Giebel, Hoitlingen, Kaiserwinkel, Parsau, Rühen, und Tiddische konnten wahlweise das Phönix Gymnasium Wolfsburg-Vorsfelde besuchen. Nach der geänderten Satzung besteht ab dem Schuljahr 2015/2016 - aufsteigend mit dem 5. Jahrgang - dieses Wahlrecht für alle Schüler aus der Samtgemeinde Brome. Dieses Wahlrecht gilt nur für den Besuch eines Gymnasiums und für den Wechsel aus dem Primar- in den Sekundarbereich I.

Neue Einzugsbereiche auch für Gesamtschulen: Der Schulbezirk der IGS Gifhorn umfasst Schüler mit Wohnsitz in der Stadt Gifhorn, der Samtgemeinde Isenbüttel, der Samtgemeinde Meinersen und der Samtgemeinde Papenteich.

Der Schulbezirk IGS Sassenburg umfasst Schüler mit Wohnsitz aus der Samtgemeinde Brome Süd (Gemeinden Bergfeld, Parsau, Rühen und Tiddische), der Samtgemeinde Boldecker Land, der Gemeinde Sassenburg und der Samtgemeinde Wesendorf.

Zum Schulbezirk der IGS Wittingen gehören die Stadt Wittingen, die Samtgemeinde Hankensbüttel und die Samtgemeinde Brome Nord (Gemeinden Ehra-Lessien, Tülau und Brome).

ust

Gifhorn. Gifhorns Mühlenmuseum beteiligt sich mit einem bunten Programm am Deutschen Mühlentag, der am Pfingstmontag, 25. Mai, stattfindet.

24.05.2015

Gifhorn. Laufen, werfen, springen: Rund 270 Dietrich-Bonhoeffer-Realschüler hatten am Donnerstag Leichtathletik auf dem Stundenplan. Auf dem Sportplatz Flutmulde lief der Sportabzeichentag.

21.05.2015

Gifhorn. Premiere mit Ministerin: Im Rittersaal des Gifhorner Schlosses fand am Mittwoch die erste Gesundheitskonferenz statt - mit dabei war Niedersachsens Ressortchefin Cornelia Rundt.

23.05.2015
Anzeige