Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neue Rechner für die Michael-Ende-Schule
Gifhorn Gifhorn Stadt Neue Rechner für die Michael-Ende-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 12.12.2014
Neue Technik: Die Michael-Ende-Schule hat eine neue Ausstattung in ihrem Computerraum. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Für 11.000 Euro war neue Technik angeschafft worden dafür.

Die bisherige Ausstattung des Computerraumes sei völlig veraltet gewesen, berichtete die Schulleiterin. Die Schule habe für die neuen Geräte über mehrere Jahre Geld aus dem Schulbudget angespart, zudem habe es eine 1500-Euro-Spende der Sparkasse und 500 Euro vom Förderverein der Schule gegeben. Damit seien zwölf neue Rechner plus Server für die Lehrer angeschafft worden.

Außerdem konnten noch vier Laptops gekauft werden. „Jeder Jahrgang kann erst einmal einen nutzen“, erläuterte Schachtrup-Jürgens. Ziel sei es aber, für jede der zwölf Klassen künftig einen Laptop zur Verfügung zu haben. Dafür soll erneut gespart beziehungsweise auf Spenden gesetzt werden.

Der Computerraum wird von den Lehrerinnen Gisela Rewald und Britt Pistorius betreut. Sie sind die Systemadminstratorinnen der Schule. Die Schüler nutzen den Raum je nach Bedarf im normalen Unterricht, suchen etwa kindgerechte Informationen im Internet zu den Unterrichtsthemen.

cn

Gifhorn. Den 69-jährigen Zeugen hatte der Einbrecher im Gifhorner Heidland nicht auf der Rechnung: Noch auf frischer Tat im Werbetechnikbüro Fitzke schnappten die Handschellen um die Handgelenke des Ganoven. Die Polizei bittet die Gifhorner auch weiterhin, Verdächtiges sofort per 110 zu melden.

12.12.2014

Ummern. Schwer verletzt wurde ein 18-jähriger Wahrenholzer am Mittwoch um 15.35 Uhr zwischen Ummern und Hohne.

14.12.2014

 Ein Blitz, zwei Tickets: Jens Gürtler traute seinen Augen nicht, als er gleich zweimal Post vom Landkreis Gifhorn bekam. Der Golffahrer aus Gifhorn soll am selben Tag und Ort und zur selben Zeit gleich zweimal zu schnell gefahren sein.

11.12.2014
Anzeige