Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neue Ghana-AG hat viele Pläne
Gifhorn Gifhorn Stadt Neue Ghana-AG hat viele Pläne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 12.04.2018
Gestartet: An der Gifhorner BBS 1 gibt es schon viele Ideen für den Austausch mit Ghana. Quelle: privat
Anzeige
Gifhorn

Und tatsächlich: der Austausch zwischen der BBS 1 und der St. Germain School in Ghana ist alles andere als Schulalltag. Im Oktober wird eine Gruppe aus jeweils drei Schülern und Lehrern der BBS 1 Gifhorn nach Ghana reisen, um das Bildungssystem vor Ort und die Arbeit in Betrieben kennenzulernen. Stefan Schaefer, Schulleiter der BBS 1: „In den nächsten Monaten werden wir an konkreten Projektideen arbeiten, die wir gemeinsam mit den Schülern der St. Germain School umsetzen wollen.“

Ghanareise im Oktober

Ein Schwerpunkt wird dabei auf dem Berufsfeld Sozialpädagogik liegen, das von der Lehrerin Jacqueline Schlesinger vertreten wird. Sie arbeitet bereits an einem deutsch-ghanaischen Blog und an der Planung eines Kindergartenprojektes zum Thema „Woher kommt die Schokolade“, welches in den Kitas rund um Gifhorn in der interkulturellen Bildung eingesetzt werden kann. „Vielleicht“, so Schlesinger, „findet sich eine Kita, die Lust auf eine „Kindergartenpartnerschaft“ hätte. Denn zur St. Germain School in Ghana gehört auch ein Kindergarten.“

Gegenbesuch im November

Eine Partnerschaft auf Augenhöhe zeichnet diese Begegnungsreisen aus, betont Tim Pauls, der als Lehrer an der BBS 1 den Austausch ins Leben gerufen hat. Tim Pauls war bereits 2008 während eines Freiwilligendienstes an der St. Germain School und unterrichtete dort. Im November 2018 werden jeweils drei Lehrer und Schülerinnen aus Ghana das deutsche Ausbildungssystem kennenlernen. Mit dabei ist der ghanaische Schulleiter Gilbert Kofi Germain. Ermöglicht werden diese Begegnungsreisen durch die Unterstützung des Entwicklungspolitischen Austauschprogramms ENSA im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Von unserer Redaktion

In Sachen HipHop gehören die Teams des Gifhorner Tanzhauses zur deutschen Elite. Das hat sich erneut bei der Deutschen Streetdance-Meisterschaft des UDO-Verbands in Pforzheim gezeigt.

11.04.2018

In den juristischen Streit um die Zukunft mehrerer Spielhallen in Stadt und Kreis Gifhorn kommt Bewegung. Noch in diesem Monat sollen erste Entscheidungen fallen.

12.04.2018

Es hat sich bald ausgeblitzt an der B 188 vor der Leiferder Kreuzung: Deren Umbau zum Kreisel macht den Starenkasten in Fahrtrichtung Meinersen überflüssig. Und was passiert jetzt mit dem Gerät?

14.04.2018
Anzeige