Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Neue Chefärztin am Klinikum

Gifhorn Neue Chefärztin am Klinikum

Gifhorn. Seit Donnerstag ist die neue Chefärztin der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Klinikum Gifhorn im Dienst: Die 50-jährige Sabine Povoden hat die Nachfolge von Dr. Gerhard Grausam angetreten - und ist somit die erste Chefärztin am Klinikum.

Voriger Artikel
Krippen-Kinder freuen sich über Spielplatz
Nächster Artikel
OHE als Wolfsburger Vorortbahn?

Neue Chefärztin: Dr. Johann Schramm (l.), Tom Frischalowski (2.v.l.) und Dieter Kaffke begrüßten Dr. Sabine Povoden.

Quelle: Sebastian Preuß

Am Mittwochabend ist die gebürtige Hamburgerin in Gifhorn angekommen, die zuvor als geschäftsführende Oberärztin an der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie der Uni-Klinik Aachen arbeitete. Gestern morgen wurde sie von ihren Oberärzten Dr. Johann Schramm, Tom Frischalowski sowie von Geschäftsführer Dieter Kaffke am Klinikum begrüßt - und stürzte sich sofort in die Arbeit.

„Wir freuen uns, eine menschlich und fachlich hochqualifizierte Ärztin für unser Haus gewonnen zu haben“ so Kaffke.

Die 50-Jährige habe sich für Gifhorn, das sie überhaupt nicht kannte, entschieden, weil das Klinikum das „komplette Portfolio der Unfallchirurgie und die gängigen Operationen der Orthopädie“ umfasse, so Sabine Povoden, die sich einiges vorgenommen hat.

In Aachen war sie spezialisiert auf den Bereich Kinder- und Alterstraumatologie. Diese Bereiche will sie auch in Gifhorn etablieren. Ihr Ziel ist es, Kindern und Älteren eine kompetente Versorgung zur Verfügung zu stellen. Das bedeute auch, dass Eltern und Angehörige eng mit einbezogen werden.

Zunächst will Sabine Povoden, „möglichst schnell voll umgänglich der Klinik zur Verfügung zu stehen“. Dann werde sie sich auf Wohnungssuche begeben.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr