Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neue Bauplätze vor Aldi-Markt
Gifhorn Gifhorn Stadt Neue Bauplätze vor Aldi-Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 01.07.2011
Beschluss des Samtgemeinderates: Vorerst sollen 30 Bauplätze am Meinerser Ortsrand entstehen. Quelle: Kottlick
Anzeige

„Die Infrastruktur steht, jetzt müssen wir Angebote schaffen und wieder Bauland ausweisen“, argumentierte Samtgemeindebürgermeister Heinrich Wrede. „In Meinersen gibt es derzeit keinen einzigen Bauplatz“, so Ernst-August Niebuhr (CDU). Das müsse sich ändern. Dementsprechend soll vorerst eine Wohnbaufläche für etwa 30 Bauplätze ausgewiesen, sowie ein weiteres Flurstück in den Flächennutzungsplan aufgenommen werden. Beide Areale befinden sich am Ortseingang in Höhe des Aldi-Marktes. Für die erforderlichen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen in Sachen Naturschutzrecht soll laut Beschluss eine Fläche dienen, die – gelegen am Meinerser Ortsrand – ehemals für den Bau einer Hühnerfarm mit Freilandhaltung geplant war.

Angesichts des demografischen Wandels sei die Ausweisung eines großen Baugebietes kontraproduktiv, meinte dazu Karsten Dürkop (SPD). Er warnte davor, dass künftig ältere Gebäude im Ort leer stehen könnten.

Weiterhin sprach sich das Gremium dafür aus, dass

  • Bestattungen in Rasenerdgrabstätten und anonymen Erdgrabstätten zugelassen werden,
  • 70.000 Euro für energetische Maßnahmen an öffentlichen Gebäuden zur Verfügung stehen,
  • im Zuge der Umstellung auf die digitale Alarmierung der Feuerwehren 218 Meldeempfänger für 49.000 Euro angeschafft werden.

hik

Anzeige