Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Neue Ausstellung im Kavalierhaus
Gifhorn Gifhorn Stadt Neue Ausstellung im Kavalierhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 13.04.2019
Kavalierhaus: Ulrich Diezmann zeigt „Möwen, Kleider und schöne Landschaften". Quelle: Christina Rudert
Gifhorn

„Ich freue mich, dass ich hier mal wieder was zeigen kann“, sagt der 60-Jährige. Jeweils zur Hälfte füllen Malereien und Fotografien den Ausstellungsraum, auf die Frage nach dem Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit meint Diezmann: „Sowohl Malerei als auch Fotografie.“ Die Malerei eher als Indoor-Arbeit, „da mache ich die Tür zu und nehme die Welt nicht mehr wahr“, die Fotos zeigen Landschaften und Natur.

Er zeigt sein Möwen-Foto: „Das kommt total gut an.“ Aufgenommen hat er es am Landwehr-Kanal in Berlin. Und dann zeigt er eine Fotografie, die einen Storch in der Nähe von Ilkerbruch bei Calberlah zeigt. „Ich bin relativ häufig in Gifhorn, und immer, wenn ich unterwegs bin, habe ich die Kamera dabei“, sagt Diezmann. Die Bilder, Gouache auf Papier, strahlen Ruhe aus und sind in kräftigen Farben gehalten. Auf eins weist der Wahl-Berliner explizit hin: „Dieser Bussard ist nach einem Motiv bei Facebook entstanden. Aber die Pferde auf der Weide darunter, die kommen aus dem Landkreis Gifhorn.“ Seine Herkunft lässt den Künstler nicht los, der an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig studiert hat und zum Beispiel 2011 schon mit der Ausstellung „...und was sonst noch so springt“ im Kavalierhaus zu sehen gewesen ist.

Die Ausstellung „Möwen, Kleider und schöne Landschaften“ ist bis zum 12. Mai im Kavalierhaus zu sehen.

Von Christina Rudert

Eine harmlose Verabredung zum Feiern brachte einen 30-Jährigen ins Krankenhaus und einen 23-Jährigen auf die Anklagebank im Landgericht Hildesheim – wegen gefährlicher Körperverletzung und Raubes.

12.04.2019

Großer Moment am Sportzentrum Süd: Die Stadt legte am Freitag den Grundstein für die neue Kita, und ein Schwarm Stellenanzeigen für Erzieherinnen und Erzieher stieg im Schneeschauer auf.

12.04.2019

Rund 100 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Gifhorn schwänzten am Freitag einen Ferientag. Auch die abgespeckte Ferienvariante von Fridays for future erregte Aufmerksamkeit in der Fußgängerzone.

12.04.2019