Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Neubokeler Wehr holt sich den Wanderpokal

Gifhorn Neubokeler Wehr holt sich den Wanderpokal

Gifhorn. Sieg für Neubokel - und die Ehre, im kommenden Jahr die Spaßwettkämpfe der Gifhorner Wehren ausrichten zu dürfen.

Voriger Artikel
Defekte Heizung: Feuerwehr rückt zweimal aus
Nächster Artikel
Kleine Artisten füllen Zirkusmanege mit Leben

Spaß und Sieg: Das Team aus Neubokel holte sich bei dem Wettkampf den Wanderpokal.

Quelle: Photowerk (ba)

Acht Gruppen aus den Wehren der Stadt Gifhorn und den fünf Ortsteilen waren am Sonnabend am Sportplatz an der Bleiche am Start. Doch es ging nicht um feuerwehrspezifische Aufgaben, stattdessen stand Völkerball auf dem Plan.

„Wir machen das seit rund zehn Jahren, es geht darum, die Kameradschaft unter den Wehren zu fördern“, erklärten Michael Sohr und Michael Schreeber, Zugführer der Gifhorner Brandschützer und Organisatoren. Und jedes Jahr gibt es ein anderes Spiel.

Die Stimmung war super, das Wetter auch, nebenbei glühte der Grill - Ziel erreicht. Das galt vor allem für die Gruppe aus Neubokel. Die nahm nämlich letztlich den Wanderpokal von Bürgermeister Matthias Nerlich entgegen, der selbst in der Gruppe Stadtkommando mitgespielt hatte.

Das Siegerteam aus Neubokel verwies die Gruppe Kästorf II auf den zweiten Platz, gefolgt von den Gruppen Gamsen I und Gamsen II.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr