Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neubau: Kita samt Krippe

Meinersen Neubau: Kita samt Krippe

Meinersen. Antrag auf Zuschüsse für einen Kunstrasenplatz, Kita-Neubau in Hillerse, Analyse des demografischen Wandels: Kontrovers geführte Diskussionen bestimmten die letzte Sitzung des Samtgemeinderates Meinersen in diesem Jahr.

Voriger Artikel
Landfrauen nähten 80 Herzkissen
Nächster Artikel
Neu: Inline-Hockey in Isenbüttel

Neubau in Hillerse geplant: Ein Kindergarten samt Krippe soll dort entstehen. 1,2 Millionen Euro werden dafür zur Verfügung gestellt.

Auf „Jugendarbeit par excellence“ verwies Karsten Dürkop (SPD) mit Blick auf den Jugendförderverein JFV Kickers. Dürkop machte sich damit stark für die Bewilligung eines Antrags auf einen Zuschuss in Höhe von 100.000 Euro für den Bau eines Kunstrasenplatzes in Hillerse. Der Samtgemeinderat sprach sich jedoch mit 20 zu zehn Stimmen dagegen aus - „mangels erforderlicher Zuständigkeit“, so Samtgemeindebürgermeister Heinrich Wrede.

Weitere Beschlüsse:

- Einstimmig lautete das Votum für den Neubau einer Kita samt Krippe in Hillerse. Kosten: 1,2 Millionen Euro.

- Zum demografischen Wandel konzipiert die Verwaltung bis zum 30. Juni 2014 eine Info-Veranstaltung.

- Auf Antrag von SPD und Grünen werden die Medienkonzepte der Grund- und der Hauptschule zusammengeführt, ein Bedarfsplan soll erarbeitet werden.

- Beschlossen wird der Einsatz von zehn Absolventen des Freiwilligen sozialen Jahres in den Kitas der Samtgemeinde.

- Kathrin Lüdtke aus Volkse löst Kathryn Brandes als beratendes Mitglied im Jugendausschuss ab.

- Auf dem Gelände der Müdener Grundschule werden zwei Blockheizkraftwerke errichtet.

- Zum Thema Windenergie schließt sich der Samtgemeinderat den Beschlüssen der Mitgliedsgemeinden an.

- Sofern technisch und wirtschaftlich möglich, werden auf Antrag der Grünen auf samtgemeindeeigenen Gebäuden Fotovoltaikanlagen installiert.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr