Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neu: Jetzt blitzt‘s in zwei Richtungen

Gifhorn Neu: Jetzt blitzt‘s in zwei Richtungen

Gifhorn. Autofahrer, die Tempolimits beachten und sich daran halten, haben nichts zu befürchten. Für Raser hat sich das Risiko erhöht - vier Blitzer des Landkreises sind nämlich in der Lage, beide Fahrtrichtungen zu kontrollieren. Ab Montag wird an vier Stellen in beide Fahrtrichtungen geblitzt.

Voriger Artikel
Junge Flüchtlinge ohne Eltern: Es fehlen Kapazitäten
Nächster Artikel
Missbrauch: „Gewalt beginnt mit Liebe“

Neu: Jetzt blitz es in beide Richtungen. Der Kreis will mit dieser Maßnahme an vier Standorten die Unfallzahlen senken.

Quelle: mpu

„An der B 4 wird in der nächsten Zeit an den unfallträchtigen Bereichen, also dem Standort Wagenhoff die Fahrtrichtung Lüneburg und am Standort Mahrenholz die Fahrtrichtung Braunschweig, überwacht“, kündigt Erste Kreisrätin Evelin Wißmann an.

Auf der stark unfallbelasteten Bundesstraße 188 seien die Standorte Warmse und Brenneckenbrück von der Neuregelung betroffen, so Wißmann. Hier erfolge nun die Überwachung in Fahrtrichtung Hannover.

Das Ziel: Die Geschwindigkeiten auf diesen Streckenabschnitten dauerhaft zu reduzieren und Unfälle zu vermeiden. Am Montag, 7. März, geht‘s los.

Die Maßnahme erfolge in enger Abstimmung mit Polizei und Verkehrssicherheitskommission. Dabei wurde anhand der Ergebnisse der Unfallauswertung, insbesondere der örtliche Unfallanalyse, und der Empfehlungen der Verkehrssicherheitskommissionen festgestellt, dass an einigen Standorten zur Vermeidung von Unfällen und Reduzierung der Personen- und Sachschäden „die dauerhafte Senkung des Geschwindigkeitsniveaus in beide Fahrtrichtungen notwendig ist“.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr