Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Naju-Projekt für Unterricht: An Schulhöfen Hecken pflanzen

Leiferde Naju-Projekt für Unterricht: An Schulhöfen Hecken pflanzen

Leiferde. Hecken und Sträucher bieten Schutz für Mensch und Tier. Heimische Vögel finden dort auch im Winter zudem vieles für den Speiseplan. Damit auch auf Schulhöfen Vögeln Unterschlupf in Hecken angeboten werden kann, sind dazu jetzt Infoveranstaltungen geplant - im Leiferder Nabu-Artenschutzzentrum am Sonnabend, 15. November, von 10 bis 17 Uhr.

Voriger Artikel
Containerbrände: Feuerteufel in der Südstadt unterwegs
Nächster Artikel
Stadthalle: Der kleine Hobbit sorgt für Freude

Schutz für heimische Vögel: Der Naju hilft dabei, Hecken auch auf Schulhöfen anzulegen.

Das Projekt der Naturschutzjugend (Naju) heißt „Max Meise macht blau“. Dazu gibt es kostenlose Heckenpakete mit heimischen Sträuchern wie Schlehe, Holunder und Weißdorn. Und damit interessierte Lehrkräfte alles über die Anlage des Lebensraumes Hecke erfahren, können laut Projektleiterin Anne Kessel von der Naju auch Vogelbeobachter-Ausrüstungen mit schulkindgerechten Ferngläsern und Bestimmungsbüchern sowie Pakete mit Nistkasten und Futtersilo bestellt werden.

Um den Einsatz dieser Materialien im Unterricht zu begleiten, besteht laut Kessel zudem die Möglichkeit, sich theoretisches und praktisches Know-how zum Thema „Vögel auf dem Schulhof“ anzueignen. Im Zuge der eintägigen Fortbildung im Nabu-Zentrum werden unter anderem Hintergrundwissen und Artenkenntnis zu Vögeln vermittelt, auch gibt es Tipps zur Umsetzung der Angebote. Die Kosten für die Teilnahme an der Infoveranstaltung betragen zehn Euro.

Anmeldungen sind möglich bis zum 7. November an maxmeise@naju-niedersachsen.de oder per Telefon unter 0511-9110530 .

Das Naju-Projekt „Das große Gartenvogel-Einmaleins an eurer Schule“ wird von der Bingo-Umweltstiftung gefördert. Informationen gibt es dazu auch im Internet unter www.naju-niedersachsen.de/max-meise-macht-blau

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr