Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Nächster Schritt zum Rewe-Neubau
Gifhorn Gifhorn Stadt Nächster Schritt zum Rewe-Neubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.09.2016
Rewe-Neubau an der Limbergstraße: Der Rat der Stadt befasst sich im November mit den Plänen. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Ein kniffliger Punkt bei den Planungen ist die Verkehrsführung an der Limbergstraße. Für Parkraum gibt es dort nicht viel Platz, zumal der Markt selber auch nur auf 1000 Quadratmeter Verkaufsfläche wachsen kann - was laut Stadt noch nicht modernen Standards entspricht. Dennoch hält die Verwaltung am Standort Limbergstraße fest, denn der Supermarkt sei wichtig für die Nahversorgung in der Südstadt. Offenbar ist das Rathaus jetzt einen Schritt voran gekommen.

„Zwischen dem Vorhabenträger und der Stadt haben inzwischen mehrere Gespräche stattgefunden. Dabei wurden gemeinsam Lösungsmöglichkeiten für das Verkehrs- beziehungsweise Parkplatzproblem ausgearbeitet. Diese Lösungsmöglichkeiten werden nun in den B-Plan eingearbeitet“, erklärt Dr. Hartmut Mirow, Leiter des Fachbereichs Stadtplanung.

In der November-Sitzung geht es dann für die Entscheider ans Eingemachte. Zu weiteren Terminaussagen lässt sich die Stadt noch nicht hinreißen - weder zu einem Baubeginn, noch zur öffentlichen Auslegung der Pläne.

rtm

Gifhorn. Für Gleichgewichtsübungen und fürs gemütliche Beisammensein: Der Förderverein hat der IGS Gifhorn jetzt eine Slackline und drei Holz-Sitzgruppen im Wert von 5150 Euro übergeben. Und das ist erst der Anfang bei der Aufwertung des Außengeländes.

23.09.2016

Mit einem großen Schulfest und Tag der offenen Tür feierte das Gifhorner Otto-Hahn-Gymnasium am Freitagnachmittag die Fertigstellung seiner neuen Mensa. Die Schüler haben dazu ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt.

23.09.2016

Gifhorn. Da wird Autofahrern und Anwohnern viel abverlangt: Zum Einen verzögert sich die Vollsperrung der B 4 zwischen Gifhorn und Wagenhoff, zum Anderen gilt der Leitsatz „Nach der Umleitung ist vor der Umleitung“. Denn in Groß Oesingen steht die nächste Baustelle an.

23.09.2016
Anzeige