Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Nachbarschaftsaktion hilft auch „Helfen vor Ort“
Gifhorn Gifhorn Stadt Nachbarschaftsaktion hilft auch „Helfen vor Ort“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 17.04.2018
Flohmarkt am Wittkopsweg: Nette Gespräche gehören bei der Veranstaltung stets dazu. Und dieses Mal spenden die Beschicker an „Helfen vor Ort“. Quelle: Christina Rudert Archiv
Gifhorn

Bisher waren an dem Flohmarkt nur die Anlieger des Wittkopswegs beteiligt. „Wir haben ihn aber auf eine breitere Basis gestellt“, so Wolfgang Schicker, der dem Organisationskomitee angehört.

Beteiligt seien jetzt auch alle Straßen des „Wittkopsviertels“ östlich der B-4-Brücke. Veranstaltet werde der Markt nicht nur, „um Platz auf dem Dachboden oder im Keller zu schaffen, sondern vor allem, um mal wieder das Gespräch mit den Nachbarn und den Anwohnern des Viertels zu suchen“, berichtet Schicker.

Und dabei soll auch etwas für den guten Zweck getan werden. Unter den Flohmarktbeschickern soll deshalb eine Spendenaktion vorgenommen werden.

Ergänzt werde diese Aktion durch den Verkauf von zum Beispiel Kaffee und Kuchen an den Ständen. Die „Kunden“ würden dabei ebenfalls um eine Spende gebeten.

Von unserer Redaktion

Ursprünglich war die Eröffnung des Polizei-Neubaus an der Hindenburgstraße für Mai vorgesehen, jetzt wird es mit dem Einzug erst im Spätsommer etwas: Im August soll’s endlich klappen.

19.04.2018
Gifhorn Stadt Kein Büro in Gifhorn mehr - Droht der Rentenberatung das Aus?

Kaum ein Beratungsangebot stößt in Gifhorn auf so großes Interesse wie die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung. Experten bieten ihre Hilfe regelmäßig im Rathaus an. Damit ist es vermutlich bald vorbei. Die Stadt benötigt das Beratungsbüro selbst.

16.04.2018

HG-Schüler Thomas Meyer-Lehnert war erneut erfolgreich im anspruchsvollen Bundeswettbewerb Informatik (BwInf).

16.04.2018