Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Nach brutalem Überfall: Wer kennt den Täter?

Gifhorn Nach brutalem Überfall: Wer kennt den Täter?

Gifhorn. Die Ermittlungen der Polizei zum brutalen Überfall auf eine Prostituierte an der B 4 in Höhe Krümme (AZ berichtete) laufen auf Hochtouren. Mit dem Phantombild eines mutmaßlichen Täters versucht die Polizei, den Räubern auf die Schliche zu kommen.

Voriger Artikel
BBS 2: Gifhorner Schüler im Landtag
Nächster Artikel
Neubokel: Ortsrat wünscht sich Krippe

Ermittlungen laufen: Die Polizei sucht nach den Tätern, die am Dienstag eine Prostituierte im Lovemobil brutal überfielen.

Die 23-jährige Bulgarin, die von zwei Männer entführt, beraubt und von einem vergewaltigt wurde, beschrieb einen Täter als 38 bis 45 Jahre alt und „kleiner als 1,76 Meter“. Der südländische Typ soll sehr korpulent und gepflegt gewesen sein. Er habe kurze, volle, schwarz und grau-melierte Haare und mühevoll Deutsch mit Akzent gesprochen, dem keine slawische Sprache zugrunde liege. Bekleidet war er mit einem schwarzen Nike-Jogginganzug mit weißen Streifen auf Ärmeln und Reißverschluss sowie Handschuhen.

Hinweise erhofft sich die Polizei durch die Veröffentlichung des Fotos des schwarzen Jogginganzugs, den die 23-Jährige von einem älteren Ehepaar erhalten habe, das sie in einem silberfarbenen Opel nach Hause gefahren hatte.

„Nach einer polizeilichen Vernehmung des Opfers am Donnerstagnachmittag verdichtete sich die Vermutung, dass das Ehepaar die 23-Jährige wahrscheinlich an der K 28 zwischen Bokensdorf und Weyhausen angetroffen hatte“, so Polizeisprecher Thomas Reuter.

Man sei am westlichen Ortsrand von Weyhausen nach rechts auf die B 188 in Richtung Osloß abgebogen. Hierbei habe die Fahrerin gegen 23 Uhr einem aus Richtung Wolfsburg kommenden weinroten VW Caddy die Vorfahrt genommen, an dessen Steuer ein etwa 20 bis 30 Jahre alter Mann gesessen habe. Er habe stark bremsen müssen.

Der Fahrer dieses Caddy und Zeugen sollten sich unter Tel. 05371-9800 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gifhorn
Nach dem brutalen Überfall: Diese Jacke erhielt das Opfer.

Entführt, vergewaltigt und beraubt wurde laut Polizei am späten Dienstagabend eine 23-jährige Prostituierte aus Bulgarien an der B4 nördlich von Gifhorn.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr