Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Nach Großbrand: Diakonie startet Abriss der zerstörten Fertigungshallen
Gifhorn Gifhorn Stadt Nach Großbrand: Diakonie startet Abriss der zerstörten Fertigungshallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 20.05.2014
Diakonie Kästorf: Der Abriss der Anfang des Jahres abgebrannten Hallen hat begonnen. Quelle: Michael Uhmeyer
Anzeige

„Vor dem Abriss gibt es eine Menge zu tun“, weiß Bauleiter Dennis Freitag von der beauftragten Firma Otto Wolf aus Weyhausen. Zuerst müsse die bei dem Feuer zerstörte Produktionstechnik aus den Hallen heraus geräumt werden. „Der Schrott landet in Container - der übrige Müll und Unrat muss getrennt und danach entsorgt werden“, so Freitag.

Um die Hallen komplett leer zu räumen, sei es vermutlich auch erforderlich, das Dach an diversen Stellen zu demontieren, erläutert der Bauleiter.

In den abgebrannten Gebäuden fertigte die Diakonie Teile für den VW-Golf VII und den VW-Tiguan Die Produktion wurde inzwischen an Ausweichstandorten wieder aufgenommen. Lüftungsteile für die beiden Fahrzeugtypen werden derzeit auch mit Unterstützung der Lebenshilfe hergestellt.

Der Abriss der zerstörten Hallen wird vermutlich Wochen dauern. Die Diakonie hofft darauf, noch in diesem Jahr neu bauen zu können.

ust

Westerbeck. Zu viele Fahrzeuge mit zu hohem Tempo - diesen Eindruck haben Anwohner des Dannenbütteler Weges in Westerbeck nach wie vor. Deshalb gab es eine verdeckte Verkehrsmessung mit einem professionellen Leihgerät. Die Ergebnisse wurden gestern präsentiert.

19.05.2014

Dichter Rauch, Flammen und eine verletzte Person im Obergeschoss eines brennenden Hauses: Übungslage für die Einsatzkräfte der Gifhorner Ortsfeuerwehr, die gestern Abend kurz nach 20 Uhr an der Lüneburger Straße den Ernstfall probten.

16.05.2014

Hillerse. Die Ermittlungen der Polizei zu dem schweren Unfall bei Hillerse laufen weiter. Ein 23-Jähriger aus Leiferde prallte bei einem Rennen mit seinem getunten Golf gegen zwei Bäume und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde in die MHH Hannover gebracht.

19.05.2014
Anzeige