Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Festnahme in Gamsen: Räuberduo gesteht Taten

Gifhorn/Lüneburg Nach Festnahme in Gamsen: Räuberduo gesteht Taten

Unter anderem vier Juweliergeschäfte im Raum Hamburg und Lüneburg hat das Duo überfallen, bei einem Raub in einer Gamsener Bäckerei war ihre Serie dann zuende. Am Mittwoch haben die beiden 31 und 40 Jahre alten Hamburger zum Auftakt ihres Prozesses vor dem Lüneburger Landgericht die Taten gestanden.

Voriger Artikel
Große Poolparty in der Allerwelle
Nächster Artikel
Reitturnier: 1001 Nennungen in Knesebeck

In Gamsen endete die brutale Raubserie: Die beiden Täter stehen seit Mittwoch vor dem Landgericht Lüneburg.

Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden vor, seit September 2015 bis zu ihrer Festnahme im Februar außer vier Juwelieren auch eine Spielhalle, einen Getränkemarkt und eben jene Gamsener Bäckerei überfallen zu haben. Angestellte wurden mit der Waffe bedroht, gefesselt und auch geschlagen.

In Gamsen gelangten die brutalen Täter mit Faustschlägen und Pfefferspray an das Handy der Verkäuferin und an Bargeld. Auf der Flucht schlug die Polizei zu. Ein Täter wurde auf dem Weg zum Fluchtwagen geschnappt, der andere entkam zunächst mit jenem Wagen, baute aber einen Unfall und wurde auf der weiteren Flucht zu Fuß auch mit Hilfe eines Bundespolizeihubschraubers verfolgt und aufgespürt.

Die Zeuginnen berichteten am Mittwoch von traumatischen Erlebnissen und psychischen Problemen. Die Angeklagten bestätigten zunächst mit Kopfnicken, die Täter zu sein. Ein für gestern angekündigtes umfangreiches Geständnis des 31-Jährigen ist auf einen weiteren Prozesstag im August verschoben worden.

Insgesamt hat das Landgericht Lüneburg bis 18. Oktober zwölf Verhandlungstermine angesetzt.

dpa/rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr