Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Bremsmanöver: Mit Roller unter Auto gerutscht

Gifhorn Nach Bremsmanöver: Mit Roller unter Auto gerutscht

Gifhorn. Ein missglücktes Bremsmanöver mit einem Motorroller auf regennasser Fahrbahn hat Dienstagnachmittag zu einem Unfall auf dem Calberlaher Damm geführt. Personen wurden nicht verletzt.

Voriger Artikel
„Diesmal was mit Niveau“: Kieselbachbühne probt fleißig
Nächster Artikel
B-4-Brücke erst Weihnachten vierspurig

Unfall auf dem Calberlaher Damm: Nach einem Bremsmanöver auf regennasser Straße stürzte eine Rollerfahrerin (17) und rutschte unter einen Wagen. Sie blieb unverletzt.

Quelle: Lea Rebuschat

„Der Unfall ereignete sich gegen 15.05 Uhr“, berichtet eine Sprecherin der Gifhorner Polizei auf Anfrage der Aller-Zeitung. Zu diesem Zeitpunkt sei ein Autofahrer aus Klötze (Sachsen-Anhalt) stadtauswärts gefahren. „Er hat sich dann zur Fahrbahnmitte eingeordnet, um nach links in den Lehmweg abzubiegen“, so die Polizistin.

Die nachfolgende Rollerfahrerin (17) aus Gifhorn habe abgebremst, sei dann jedoch auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen gekommen und gestürzt. Der Roller habe sich unter das Auto geschoben.

Verletzungen habe die 17-Jährige nicht erlitten. Roller und Auto seien trotz des Unfalls fahrbereit gewesen.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr