Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Nach Bäckerei-Überfall: Polizei ermittelt

Gifhorn-Gamsen Nach Bäckerei-Überfall: Polizei ermittelt

Gamsen. Mit dem schnellen Zugriff an der Bäckerei in Gamsen hat die Polizei möglicherweise einer brutalen Raubserie ein Ende bereitet. Die Ermittler aus Lüneburg arbeiten nun mit Hochdruck daran zu klären, welche Überfälle noch auf das Konto des in Gamsen gefassten Duos gehen.

Voriger Artikel
Jetzt doch Flüchtlinge im alten BGS-Standort
Nächster Artikel
Alte Dokumente erhellen Feuerwehr-Geschichte

Gamsen: Nach dem Überfall auf eine Bäckerei prüft die Polizei Verbindungen zu Fällen in ganz Norddeutschland.

Quelle: Photowerk (mpu Archiv)

Eines steht nach bisherigem Kenntnisstand laut Lüneburgs Polizeisprecher Thomas Mellentin fest: Die 31 und 40 Jahre alten Männer haben keine Komplizen. Zu den persönlichen Hintergründen, etwa ob die beiden Hamburger bereits vorbestraft sind, hält sich die Polizei noch bedeckt.

Im Auge hatten die Ermittler die beiden Beschuldigten offenbar seit Anfang Januar, als es nach einem Überfall in Amelingshausen Zeugenhinweise auf deren Fluchtfahrzeug gegeben hatte. „Wir arbeiten mit Hochdruck weiter“, sagt Mellentin. Die Ermittler des Fachkommissariats Bandenkriminalität überprüften jetzt weitere Überfälle in ganz Norddeutschland und vergleichen die Tatmuster, um zu klären, ob das Duo für weitere Taten verantwortlich ist.

Besonders im Auge haben sie dabei laut Mellentin Überfälle auf Juweliere in der nördlichen Lüneburger Heide. Dort sollen die Täter ähnlich brutal vorgegangen sein wie in Gamsen, wo die Bäckereiverkäuferin mit Faustschlägen und Pfefferspray verletzt wurde. Die Täter erbeuteten ein Handy und Bargeld. Nun sitzen sie in Untersuchungshaft.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gamsen
Raub aufgeklärt: Die beiden Männer, die am Montag die Bäckerei in Gamsen überfallen haben, sollen für eine ganze Serie verantwortlich sein.

Gamsen. Der Raubüberfall auf die Bäckerei Leifert in Gamsen vom Montagnachmittag ist aufgeklärt - und damit wohl auch gleich eine ganze Raubserie.

mehr
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr