Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Ausweichmanöver gegen Baum geprallt

Tülau Nach Ausweichmanöver gegen Baum geprallt

Tülau. Ein Voitzer ist am Freitag bei einem Ausweichmanöver mit seinem T4 an einem Baum gelandet.

Voriger Artikel
24 Glockenschläge zur Erinnerung an Mauerfall
Nächster Artikel
Feuerwehr sichert Bahntrasse vor Ast

Ortsausgang Tülau: Feuerwehrkräfte banden ausgetretenes Öl ab, nachdem ein Transporter gegen einen Baum geprallt war.

Quelle: Peter Zur

Obwohl er mit seinem Transporter bei Tülau gegen einen Baum prallte, endete der Unfall eines Voitzer T4-Fahrers am Freitagabend noch glimpflich. Der Mann (Mitte 50) wurde nur leicht verletzt.

Als die Feuerwehrkräfte aus Tülau und Voitze kurz nach 18.30 Uhr an der Unfallstelle an der K 26 kurz hinter dem Ortsausgang Tülau in Richtung Voitze ankamen, war der Unfallfahrer bereits aus dem VW-Transporter befreit. „Der Mann wurde vom Rettungsdienst aus Brome versorgt und gab an, einem Tier ausgewichen zu sein“, berichtete Tülaus Ortsbrandmeister Horst Leyer der AZ zum Unfallhergang. Anwohner aus Tülau hatten den Rettungsdienst verständigt.

Mit rund 20 Einsatzkräften sorgte die Feuerwehr für die nötige Straßensperrung, half bei den Aufräumarbeiten und band ausgelaufenes Öl ab. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Brome konnte wieder abrücken. Gegen 20 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr