Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Nach 8439 Kilometern ist endgültig Schluss
Gifhorn Gifhorn Stadt Nach 8439 Kilometern ist endgültig Schluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 19.10.2013
Abschied und Jubiläum: Günter Bellwart (5.v.l.) lief den 200. und letzten Marathon seiner Karriere. Weggefährten begleiteten den 71-Jährigen auf der Originalstrecke des Heidemarathons. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Vor 17 Jahren hat Günter Bellwart seinen ersten Marathon gelaufen - mit 54 Jahren. Heute - 200 Läufe, 8439 Wettkampf- und ungezählte Trainingskilometer später - hängt er die Sportschuhe als aktiver Marathonläufer an den Nagel. Hinter dem Stüder liegen Marathons in 20 Ländern mit bleibenden Eindrücken und Erinnerungen en masse. Bellwarts Bestzeit: drei Stunden und 45 Minuten.

Acht Lauffreunde begleiteten der Marathon-Veteran bei seinem letzten großen Lauf: Peter Grüning, Bernhard Kracht, Friedhelm Weidemann, Kurt Laube, Helga Backhaus, Hannes Nolte, Dieter Wolf und Johannes Teyssen. Für letzteren war es übrigens der erste Marathon überhaupt! Die Läufer starteten auf die Originalstrecke des Heidemarathons entlang des Elbeseitenkanals bis zum Wittinger Hafen und zurück. Der Dauerregen trübte das Gemeinschaftserlebnis nicht im geringsten.

Die Stüder Feuerwehr versorgte die Athleten unterwegs perfekt. Und beim Zieleinlauf spielte der Stüder Fanfarenzug - was für ein Empfang! Von seinen Lauffreunden bekam Günter Bellwart einen großen Pokal. Ein Grund mehr für den 71-Jährigen, mit 50 Gästen den 200. und letzten Marathon seiner Karriere kräftig zu feiern.

rn

Anzeige