Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt NDR-Stadtwette: Gifhorn bereitet sich vor
Gifhorn Gifhorn Stadt NDR-Stadtwette: Gifhorn bereitet sich vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 12.03.2015
Schon einmal erfolgreich: Am 8. August steht Gifhorn eine neue NDR-Stadtwette ins Haus, die Planungen laufen. Quelle: Johannes Schulz

Gifhorn nimmt die Herausforderung des NDR an und will bei der im August anstehenden Stadtwette (AZ berichtete) nichts dem Zufall überlassen. Das kündigte Fachbereichsleiter Dr. Klaus Meister in der jüngsten Sitzung des städtischen Kulturausschusses an.

Die Ausgangssituation sei nicht optimal, räumte Meister ein. Gifhorn bekommt am 3. August die Aufgabe gestellt, die am Samstag, 8. August, erfüllt werden muss: zu einem bestimmten Thema eine Dekoration aufbauen und möglichst viele passend verkleidete Bürger auf den Marktplatz bringen - und das ausgerechnet in den Sommer- und vor allem Werksferien. Doch Meister bleibt optimistisch, dass Gifhorn die Stadtwette trotzdem stemmen wird. „Das darf uns nicht abhalten, tätig zu werden. Schließlich sind ja nicht alle weg.“

Der Fachbereich habe nun die Vorbereitungen angeschoben. „Ich werde in den nächsten Tagen einen großen Brief verschicken.“ Meister will Vereine, Verbände, Firmen und Institutionen mobilisieren. Immerhin habe Gifhorn bei einer Stadtwette 2009 bewiesen, 433 als Griechen verkleidete Gifhorner mobilisieren zu können.

Die Aktion ist verbunden mit einer Party mit Stars wie Hot Chocolate, Harpo, Boney M. oder Chris Norman.

Der NDR geht davon, aus mehr als 10.000 Besucher kommen. Die Veranstaltung geht von 17 bis 24 Uhr. Es moderieren Kerstin Werner (NDR 1 Niedersachsen) und Arne-Torben Voigts (NDR-Fernsehen).

rtm

Die nächste Phase beim Bau der neuen B4-Brücke steht bevor: Ab Montag wird der erste Betonüberbau gegossen.

12.03.2015

Alles andere als leichte Kost hatten die Schülerinnen und Schüler am Mittwochabend zu verdauen. Das Theater für Niedersachsen gastierte mit einer literarischen Collage über den Ersten Weltkrieg in der Stadthalle.

12.03.2015

Ein Schinken war als Preis ausgelobt, erhalten hat der Gewinner einen Viertel-Schinken - und deswegen die Landjugend Isenbüttel verklagt. Jetzt wird dieser kuriose Rechtsstreit vor Gericht ausgetragen.

11.03.2015