Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt NDR-2-Stars bereits Samstagmorgen in Fußgängerzone
Gifhorn Gifhorn Stadt NDR-2-Stars bereits Samstagmorgen in Fußgängerzone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 02.08.2016
stars@ndr2 live in Gifhorn: Am Morgen senden Jens Mahrhold und Holger Ponik (re) aus der Fußgängerzone - und interviewen da bereits Mark Forster, Joris, Stanfour und Philipp dittberner. Auch Gifhorner können auf Sendung gehen. Quelle: NDR
Anzeige
Gifhorn

Auf Sendung ist Gifhorn von 9 bis 12 Uhr mit den Moderatoren Holger Ponik und Jens Mahrhold, die auch das Festival selbst bestreiten werden. „Mitten in der Fußgängerzone, direkt am Brunnen, steht der NDR-2-Showtruck, von dem die dreistündige Sendung on Air geht“, teilte der Norddeutsche Rundfunk gestern mit. Mark Forster, Joris, Stanfour und Philipp Dittberner besuchen für ein Interview oder einen Unplugged-Gig den NDR-2-Showtruck. Zu Gast sind außerdem Bürgermeister Matthias Nerlich - und die Gifhorner selbst, verspricht NDR 2. „Für die Besucher der Fußgängerzone bietet sich nicht nur die Gelegenheit, ihre Stars hautnah und Radio zum Anfassen zu erleben, sondern auch Teil der Live-Sendung zu werden.“ Unter anderem wird das Quiz „Der NDR 2 Auskenner“ gespielt, bei dem es darum geht, zehn Fragen in 45 Sekunden zu beantworten. Es gibt Konzerttickets zu gewinnen.

rtm

Gifhorn. Der Betreuungsverein Gifhorn will sich noch besser um unbegleitete minderjährige Flüchtlinge kümmern - und zwar über Vormundschaften hinaus. Dazu sucht er weitere Ehrenamtliche, die Patenschaften von jugendlichen Asylbewerbern übernehmen.

02.08.2016

Landkreis Gifhorn. Der Schulweg ist für viele Kinder die erste längere Strecke, die sie im Verkehr allein bewältigen müssen. Während die Schule nach sechs Wochen Ferien am Donnerstag wieder startet, beginnt für Hunderte von Einschulungskindern am Montag, 8. August, der Ernst des Lebens. Gifhorns Polizei ruft Autofahrer zur Vorsicht auf und bittet Eltern um Mithilfe.

02.08.2016

Gifhorn. Niedersachsen boomt bei den Urlaubern - allerdings nicht der Kreis Gifhorn. Das geht aus aktuellen Zahlen des Landesamts für Statistik hervor.

04.08.2016
Anzeige